Folge uns auf:

Dieser Blogeintrag ist Kooperation mit NISSAN entstanden und beinhaltet Werbung.  Vielleicht steckst du zurzeit in einem Motivationsloch. Vielleicht bist du zurzeit dabei deinen persönlichen Laufrekord aufzustellen. Vielleicht versuchst du beim NISSAN JUKE RUN dein Bestes zu geben. Ganz egal was es ist. Heute möchte ich dir gern 5 Gründe nennen, weshalb du niemals aufgeben solltest. Außerdem erfährst du in dem Video, was mich persönlich motiviert, denn gleich Aufgeben (ist in den meisten Fällen) keine Option.

1) Du gewinnst an Erfahrung

Egal, ob du bei deinem Vorhaben sofort scheiterst oder du dir das Ziel anders vorgestellt hast. Diese Erfahrungen gehören zum Menschsein dazu. Sie machen dich immer stärker; nie schwächer. Ein Fehler ist immer eine Chance zur Veränderung. Deswegen gib bitte nicht sofort auf. Analysiere dein Verhalten und lerne daraus.

2) Lass dich inspirieren

Mich motivieren immer Geschichten aus dem echten Leben. Wir regen uns im Alltag viel zu schnell darüber auf, wenn wir etwas nicht schaffen. Gehen Dinge manchmal zu verbissen an und wollen sofort das Handtuch werfen. Mein Tipp an dich: suche dir eine Person aus dem echten Leben, die ihren Kampf nicht aufgegeben hat. Meine Motivation ist Sheryl Crow. Ich liebe ihre Musik und ihre Willensstärke. 2006 nahm sie den Kampf gegen den Krebs auf und gewann ihn. Sie gab sich nicht geschlagen, sondern lebte ihr Leben weiter und adoptierte 2 Kinder. Sie gab nicht auf und verwandelte ihr Leben zum Guten.

3) Du verdienst es

Du verdienst es. Egal was du dir vorgenommen hast, du kannst es schaffen, weil du es verdienst. Du musst allerdings dafür kämpfen und arbeiten, denn ein Traum kommt nur sehr selten von allein auf dich zugeflogen. Aber wenn er dann erst mal wahr geworden ist, wirst du vor Freude und Selbstbewusstsein aus dem Grinsen gar nicht mehr herauskommen.

4) Du bist eine Inspiration

Erzähle deinen Freunden von deinem Vorhaben. Sie werden dich beobachten und einige von ihnen sind vielleicht in derselben Situation wie du. Sie möchten das Handtuch werfen, aber sehen, dass du es nicht tust. Sie nehmen (vielleicht genau wie du) den Kampf von vorne auf sich.

5) Du kannst es

Du musst an dich glauben. An deine Kraft und deine Fähigkeit. Vertraue auf das, was du tun möchtest, und beginne jetzt zu handeln. Achte nicht auf den Gegenwind und die Hindernisse vor dir, du bist stärker als sie. Du kannst alles in deinem Leben schaffen, wenn du möchtest. Und jetzt: durchatmen, Brust raus und Vollgas geben!

Übrigens sind die Teilnehmer des NISSAN JUKE RUN auch eine große Inspiration und Motivation. Vielleicht ja auch für euch. Sie alle kämpfen (sportlich gesehen) um das gelbe Nissan Auto aus dem Video. Sie laufen, laufen und laufen. Bei Wind und Wetter. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Dir gefällt dieser Beitrag?

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Kommentare zu diesem Beitrag

  • Jenny

    geschrieben am 23. Februar 2017

    Hey Lou, du sagtest ja, alle Fragen zum Thema USA bitte hier stellen. Also wir sind im September für 3 Wochen in Kalifornien und machen eine Rundreise. Da ich weiß dass ihr bald in den NP seid, wüsste ich gern was du empfiehlt wie lang man sich drin ca aufhält. Wir werden den Grand Canyon, Bryce und Antelope Canyon und Yosemite Park sehen und wissen üüüüberhsupt nicht ob wir 1 oder 2 Übernachtungen brauchen. Oder keine. Viele sagen zB dass man im Grand Canyon maximal 2-3h braucht und das reicht dann auch. Denn Übernachtungen sind dort ja arschteuer. Das wäre sehr lieb 🙂
    Jenny

    Antworten
    • Lou

      Lou

      geschrieben am 27. Februar 2017

      Hallo Jenny 🙂
      Also wir haben es bereut, dass wir in allen drei National Parks nur für einen Tag waren. Ich hätte sehr gern den Zion National Park noch viel genauer erkundet. Grand Canyon reicht für einen Tag. Dann aber schon morgens früh kommen, damit ihr auch ein Stück wandern gehen könnt.

      Berichte mal, wie es euch gefallen hat. Ich kann den Zion Park sooooooo sehr empfehlen, LG

      Antworten
  • Nicole

    geschrieben am 23. Februar 2017

    Hallo liebe Lou,
    heute war hier so richtig typisch Norddeutsches Schietwetter. Nach der Arbeit kam kurz die Sonne raus, ich las gerade diesen Blogeintrag und hab daraufhin meine Laufsachen angezogen und bin los gelaufen ?? Danke für diesen und viele weitere tollen Beiträge. Für mich bist du ein Vorbild! Genieß noch die Zeit in Amerika ?

    Antworten
    • Lou

      Lou

      geschrieben am 27. Februar 2017

      Ach wie cool – das freut mich doch 🙂 Ganz liebe Grüße ins hoffentlich nicht zu sehr verregnete Deutschland

      Antworten
  • Remo

    geschrieben am 24. Februar 2017

    Sich Inspiration zu holen und sich damit zu umgeben, ist wirklich ein nützlicher Punkt. Ich folge entsprechenden Personen in sozialen Netzwerken und bekomme bei jedem Posting einen richtigen Motivationskick. Danke für deine Tipps. 🙂

    Antworten
  • Daniela

    geschrieben am 24. Februar 2017

    Schöner Beitrag!
    Mich persönlich motiviert das pushen der Grenzen immer wieder. Ich weiß noch, als ich damals nach 5 Minuten aus der Puste war. Diese Zeit musste immer wieder gebrochen werden, dass hat mich immer wieder angespornt. 10 Minuten, 20 Minuten usw. Man merkt wie man sich selber immer weiter verbessert und genau danach wurde ich irgendwann süchtig.
    Die ersten 5 km, 10 km usw. Das sind Erfolgsmomente die ich so nirgendswo her kenne 🙂

    Antworten
  • Eileen

    geschrieben am 25. Februar 2017

    Ich persönlich finde es auch wichtig, seine eigenen körperlichen Grenzen zu respektieren. Wenn man diese zu häufig überschreitet, sind Frust und Resignation sehr schnell die Folge.
    Jeder Teilerfolg sollte als Erfolg gewertet werden, so dass man sich nicht an dem/ der schnelleren Läuferin misst.

    Antworten
  • Jenny

    geschrieben am 26. Februar 2017

    Hallo Lou,
    Toller Beitrag. Ich möchte mein Leben umkrempeln und wollte euren Bootcamp Ratgeber bestellen. LEier ließ sich der Bestellvorgang nicht abschließen, da ich immer eine Fehlermeldung bekomme. Ich bekomme sie auch, wenn ich die Kommentarfunktion nutzen will. Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen. LG Jenny

    Antworten
  • Pauli

    geschrieben am 26. Februar 2017

    Hey Lou! ? Ich hab da mal ne Frage… Ich habe seit bisschen mehr als einem Jahr meine Ernährung umgestellt und 10kg abgenommen, was wirklich viel ist. Ich habe auch regelmäßig Sport gemacht und bin jeden Tag Fahrrad gefahren. Bei dem momentanem Wetter ist das ein wenig schwierig da es total kalt ist. Ich gehe daher in Fitness Studio mit einem guten Freund. Ich habe seit etwa einer Woche Schmerzen in der linken Hüfthälfte und weiß auch nicht mehr was ich dagegen machen kann? Ich habe mich wahrscheinlich mit gewissen Trainingseinheiten übernommen, deshalb pausiere ich zur Zeit. Ich bin momentan dabei mit dem Muskeltrainig anzufangen und fühle mich dadurch auch fitter, aber trotz gesunder Ernährung und Cardiosport nehme ich nicht mehr ab. Hättest du vlt Tipps für mich was das Training oder die Ernährung angeht?
    Danke schon mal im voraus!

    Antworten
    • Lou

      Lou

      geschrieben am 27. Februar 2017

      Hallo Pauli.
      Manchmal stagniert die Gewichtsabnahme. Das ist ganz normal. Einfach weitermachen und bloß nicht aufhören zu essen. Vielleicht erhöhst du einfach mal pro Woche eine Einheit oder probierst was ganz Neues aus. Dein Körper (deine Muskeln) benötigen hin und wieder mal neue Reize, damit sie weiterarbeiten (bzw. größer werden) können.

      Ganz liebe Grüße

      Antworten
  • Jenny

    geschrieben am 26. Februar 2017

    Hallo Lou,
    Danke für diesen tollen Beitrag. Ich möchte mein Leben auch umkrempeln und wollte mir deshalt euren Bootcampguide bestellen. Ich bekomme leider immer eine Fehlermeldung, wenn ich den Bestellvorgang abschließen möchte. Diese Meldung bekomme ich leider auch, wenn ich das Kontaktformular nutzen möchte.
    Ich weiss nicht ob ihr das Problem aus LA lösen könnt. Ich würde mich sonst über eine Nachricht freuen, wenn ich wieder im Lande seid.

    Ich wünsche euch noch viel Spaß in LA

    LG Jenny

    Antworten
    • Lou

      Lou

      geschrieben am 27. Februar 2017

      Hallo liebe Jenny 🙂
      Kannst du mir vielleicht einen Screenshot davon schicken, welche Fehlermeldung du bekommst? Dann leite ich sie weiter an unseren Grafiker. Ich danke dir und einen schönen Start in den Dienstag, Lou

      Antworten
  • Fee

    geschrieben am 26. Februar 2017

    Hi Lou, ich finde deine Seite echt gut und besonders diesen Beitrag. Das ist es cool, dass du uns auch deine Motivationen verrätst. Generell motivierst du uns immer wieder sehr gut aufs neue :). Ich wollte fragen, wenn du das nächste mal im märz oder April ein workout in Hamburg machst, kannst du das dann vielleicht vorher ankündigen? Weil ich würde dann nach Hamburg kommen und einen Teil aus meiner Familie besuchen und liebend gerne ein workout mit dir durchpowern. Du kannst mir auch eine E-Mail schreiben. Viele liebe Grüße, Fee

    Antworten
    • Lou

      Lou

      geschrieben am 27. Februar 2017

      Hallo liebe Fee 🙂
      Vielen Dank für das süße Feedback.
      Klar, kann ich machen. Es wird wohl am Anti- Diät Tag ein Workout geben.
      Dazu kann ich aber noch nicht mehr sagen, weil wir es noch planen.

      Ganz liebe Grüße

      Antworten
  • Lea

    geschrieben am 26. Februar 2017

    Hallo liebe Lou,

    du motivierst mich so sehr, dafür ein fettes DANKESCHÖN!
    Bei mir wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt und leider habe ich dadurch 5 Kilo zugenommen. Ich gehe so oft zum Sport und zähle meine Kalorien, doch meine Tabletten verhindern den Gewichtsverlust.
    Kannst du mir einen Tipp geben? Ich bin echt am verzweifeln…

    Liebe Grüße,

    Lea

    Antworten
    • Lou

      Lou

      geschrieben am 27. Februar 2017

      Hallo liebe Lea.
      Bei einer Schilddrüsenunterfunktion solltest du dann eigentlich mit deinem behandelnden Arzt sprechen und ihn fragen, was ihr gegen deine Gewichtsabnahme tun könnt. Wichtig ist, dass du weiterhin ein ausgewogenes Leben führst. Bewegung in den Alltag einbauen (auch wenn es manchmal nur 10 Minuten am Tag sind), ausgewogen essen und das Leben positiv sehen 🙂

      Liebe Grüße und alles Gute

      Antworten
  • Jahn von Fitvolution

    geschrieben am 27. Februar 2017

    Hi Lou,

    eine gehörige Portion zusätzliche Motivation kann nie schaden. Durch die positive und direkte Ansprache ist der Artikel sicher bei vielen für eine schnelle Motivationsspritze gut! 🙂

    LG
    Jahn

    Antworten
  • Tamara

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich, körperlich und geistig fit zu sein. Nicht, dass ich die allerschnellste, sportlichste Frau bin sondern mich auch dabei wohlfühle und auch in meinem Inneren ‚fit‘ bleibe und mich immer Weiterbilde und Fitness im Hirn mit neuem Lernstoff betreibe ????

    Antworten
  • Tamara

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich, körperlich und geistig fit zu sein. Nicht, dass ich die allerschnellste, sportlichste Frau bin sondern mich auch dabei wohlfühle und auch in meinem Inneren ‚fit‘ bleibe und mich immer Weiterbilde und Fitness im Hirn mit neuem Lernstoff betreibe ????

    Antworten
  • Marlies Evita

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Nicht aufgeben! Genau das ist Fitness für mich. Ja, es gibt genügend Rückschläge. Ja, es ist nicht immer einfach, motiviert zu sein und regelmäßig Zeit für Sport zu finden.
    Aber Sport hat so viele positive Aspekte und hat mein Leben deutlich verbessert. Ich fühle mich wohler und ausgeglichener, habe mehr Spaß am Leben, habe gelernt mich selbst zu lieben und vor allem weiß ich mittlerweile, dass es zwar nicht immer einfach ist, trotzdem kann man so viel erreichen, wenn man etwas wirklich will. Erst durch Fitness habe ich erkannt, was wirklich wichtig ist: Langanhaltende Gesundheit für das ganze Leben, Selbstvertrauen, Willenskraft, Selbstliebe, Spaß am Leben und so viel mehr 🙂
    Und genau bei dieser Erkenntnis hast du, liebe Lou, mir sehr geholfen! Danke dafür ?

    Antworten
  • Julia

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich leider immer noch, mich jedes Mal aufs Neue dazu aufraffen zu müssen.

    Antworten
  • Kim

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Zusammen,
    ich melde mich auf dein Instagram Gewinnspiel :)…für mich bedeutet Fitness Freiheit, Ausgeglichenheit und Spaß an meinem Hobby. Nach dem Training bin ich Glücklich und fühle mich super. Das Training hilft mir den Alltag von der Arbeit abzuschütteln und mit einem freien Kopf nachhause zu kommen. Mach weiter so 🙂 bin ein großer Fan 🙂

    Antworten
  • Anna-Maria

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich vor allem: mich in meinem eigenen Körper wohlzufühlen. Es gibt mir ein ganz anderes Selbstbewusstsein, ich nehme mich anders/besser wahr und strahle das auch nach außen. Wenn ich eine Zeit lang nicht laufen gehe oder Krafttraining betreibe, fühle ich mich nicht komplett und das merken auch meine Mitmenschen.

    Antworten
  • Konstantina

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich, dass ich mich gesund fühle und neue Sportler kennenlerne. Es ist ein Ausgleich zum stressigen Alltag. 🙂

    Antworten
  • Mayra

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hi Lou,
    aufgrund deines Gewinnspiels:
    Fitness bedeutet für mich, einen Weg gefunden zu haben, mich in meinem Körper wohl zu fühlen ?
    P.S.: Du bist super und ich liebe deine Seite und deine Spotify-Playlist ?

    Antworten
  • Laura

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Liebe Lou,
    Für das Gewinnspiel auf Insgram will ich dir kurz erzählen, was Sport für mich bedeutet.
    Ich habe eine echt beschissene Vergangenheit & Sport ist für mich einfach der perfekte Ausgleich. Ich kann alles hinter mir lassen, mich wohl fühlen & alle meine Gefühle rauslassen. Das tut so gut & macht mich richtig glücklich. Du hast mich richtig motiviert anzufangen & weiterzumachen.
    Vielen Dank dafür
    Liebe Grüße ?

    Antworten
  • Ramona

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Zu deinem tollen Gewinnspiel:

    Fitness bedeutet für mich ein Ausgleich zum Alltag (Arbeit, stressige Situationen usw.) und ganz besonders viel Spaß am Leben zu haben und sich in seinem Körper wohlzufühlen. Außerdem ist es für mich ein super Gefühl zu wissen, wenn man wieder eine Einheit geschafft hat und sich vielleicht sogar selbst übertroffen hat! ?

    Antworten
  • Simone

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,
    was Fitness für mich bedeutet ist gerade eine gute Frage, denn aktuell beschäftige ich mich (endlich wieder) mehr mit diesem Thema. Ich hab vor knapp zwei Jahren begonnen im Fitnessstudio zu trainieren, bin meinen Zielen etwas fitter und trainierter zu sein auch näher gekommen. Doch das Training im Studio hat mich bitte zu 100% glücklichgemacht. Letzten Sommer sind mein Mann und ich etwas weiter aus der Stadt raus gezogen und hier dachte ich mir „wow das sieht ja so aus als könnte ich mich doch noch mal am Joggen versuchen „. Und vom da ab bin ich regelmäßig vor die Tür. Von 2 km habe ich es immerhin auf 16km geschafft. Ich bin wirklich stolz auf mich. Zur Zeit wechsel ich das Laufen mit dem Besuch im Fitnessstudio ab, um eine gesunde Mitte zu finden. Mein erster Lauf steht im Mai an. 🙂 Fitness für mich bedeutet zu sich selbst zu finden. Herauszufinden was man möchte und was einen glücklich macht. Was einen glücklich macht ist jede selbst überlassen und man sollte sich nicht negativ von anderen beeinflussen lassen und einem das persönliche Ziel madig reden lassen. Denn nur ich selbst weiß was für mich gut ist und was ihr möchte. Und daher hat das Thema Fitness einen wichtigen und gesunden Platz in Meinem Alltag eingenommen, ohne Zwang aber dafür mit viel Spaß. 🙂
    Liebe Grüße,
    Simone

    Antworten
  • Miriam von Myriefood

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey Lou, also Fitness bedeutet für mich auch auf meine Ernährung zu achten. Beide Dinge gehen meiner Meinung nach Hand in Hand. Zudem ist in meinen Augen auch jemand fit, wenn es auch sein Gedächtnis fit hält. Und beide Sachen beinhalten kurz- bzw. langfristig, dass die Ernährung stimmt. 🙂 Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen! Alles Liebe, Myriefood

    Antworten
  • Moira

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey! Ich find deinen Post super und lese immer wieder gerne von dir!
    Mich persönlich motiviert immer so das Feeling, das man dann danach hat, da fühl ich mich immer wie son richtiger Champ ? Fitness bedeutet für mich sich einfach wohl zu fühlen und dabei aber seine Grenzen überschreiten und volle Power geben. Fitness definiert sich jedoch nicht nur über die Anzahl an Workouts, die man macht, sondern viel mehr auch über das Verhältnis zum eigenen Körper. Selbstliebe ist der Schlüssel ? ich habe durch Sport eine ganz neue Seite an mir entdeckt und für die ich einfach unheimlich dankbar bin? mach weiter so und bleib so wie du bist, denn du bist eine super Inspiration!!

    Antworten
  • Svenja

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich Bewegung und gesunde Ernährung für ein ausgeglichenes, glückliches Leben. Ich mache Sport um meinen Stress im Altag zu reduzieren und um mich wohl in meinem Körper zu fühlen. Und genau dies ist es worum es für mich bei Fitness geht. Das gute Gefühl welches es bei mir auslöst und die Möglichkeit diese Zeit sogar mit netten Menschen um mich herum zu verbinden. Fitness ist für mich also soetwas wie ein Lebensstil, welcher mir hilft zufrieden und Glücklich durch mein Leben zu kommen.

    Antworten
  • Erika

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich besser seine innere Schönheit zeigen zu können. Meiner Meinung nach hat jeder von uns eine eigene Schönheit und ein tolles Selbstbewusstsein. Wer sich allerdings fit fühlt und seinen Körper dadurch akzeptiert strahlt beides viel viel mehr aus! Fit zu sein bedeutet man selbst sein zu können!

    Antworten
  • Luise

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Motivation ist wohl der größte Knackpunkt wenn es bei mir um Fitness und gesunde Ernährung geht. Danke für die Tipps. Ich werde wohl häufiger auf diesen Post zurückkommen 😉

    Antworten
  • Monika Bischof

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was fitness für mich bedeutet ?!
    Ich komm aus der Steiermark und wohn auf einem Bauernhof mit einem Bernersennenhund 😛 und fitness bedeutet für mich Kopf frei machen, Natur genießen, Fit zu sein uvm
    ich liebe Berggehen und Skitourengehen, lauf sehr regelmäßig in Wien umher (studier dort) und radle zuhause durch di Gegend!
    Ich merk dass ich ausgelassener bin wenn ich regelmäßig sport mache und viel happier 🙂
    Ich mag deinen Blogg sehr sehr gern und folge dir auch aktiv auf Facebook und Instagram !
    Würd mich mega über die Schuhe freuen 😀
    ganz liebe grüße Moni Bischof

    Antworten
  • Loreen

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou,
    hier mit möchte ich mich an dem Gewinnspiel beteiligen. Fitness ist für mich ziemlich viel, zum einen fühle ich mich jedes Mal nach dem Sport körperlich besser, ausgelaugt aber wahnsinnig stolz etwas getan zu haben und zum anderen tut es mir auch in der Seele gut. Fitness bedeutet für mich, im Leben ausgeglichener, fitter und somit auch glücklicher zu sein, sei es durch gesundes Essen oder das Training, durch Fitness mache ich aus mir die beste Version die ich sein möchte und die ich liebe. ??

    Antworten
  • Lisa

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Meine Definition von Fitness: Auspowern und einfach den Kopf freibekommen !!! Das tut so gut.

    Antworten
  • Moni

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo lou,
    Finde deine Beiträge immer sehr inspirierend und oft auch wirklich hilfreich und informativ.
    Sport ist meine große Leidenschaft. Es vergeht eigentlich kein Tag an dem ich mich nicht bewege.
    Momentan kann ich leider nicht so viel Sport machen, da ich mir mein Außenband gerissen habe…
    es ist grad ziemlich hart dies auszusitzen… ich weis jedoch, dass ich jetzt nicht zu früh wieder beginnen darf. Ich weis, dass ich meinen Fuß schonen muss. Aber manchmal habe ich Momente, an denen ich einfach meine Laufschuhe anziehen möchte und einfach eine kleine Runde laufen will.

    Bleib so fleißig wie du bist!!!
    Du bist eine große Motivation für viele ??????

    Antworten
  • Maike

    geschrieben am 28. Februar 2017

    ?? ich bin durch dein Gewinnspiel auf deinen Blog gestoßen, ich wollte eigentlich gar nicht kommentieren, mir nur mal deinen Blog anschauen ?
    Ursprünglich sollte ich jetzt nämlich schon meine Laufschuhe an haben.. aber es regnet hier schon seit Tagen, die Sonne schien schon seit Wochen nicht mehr und der Wind ist so stark ?? Da fehlt einfach die Motivation, der Regen haut dir ins Gesicht, man muss gegen den starken Wind laufen ??
    Und dann habe ich diesem blogpost gelesen und dachte JAAA, wieso gibst du jetzt auf ? Wegen ein bisschen regen ? Ich trainiere regelmäßig, schon seit Wochen und es tut mir so gut, mir geht es besser, ich fühle mich besser, ich hab ein Ziel vor Augen ?? Und das ich dieses Ziel für heute nicht aus den saugen verloren habe, habe ich allein Dir zu verdanken ?? Ich werde definitiv öfter auf deinem
    Blog vorbeischauen und mir eine ordentliche Portion Tipps und Motivation abholen ! Jetzt muss ich aber wirklich los, meine 11 Kilometer die für heute auf dem Plan stehen auch ablaufen ?? P.S auch wenn ich vorher gar nicht beim Gewinnspiel mitmachen wollte, würd ich mich super freuen über den Gewinn ? Tolle Aktion, ehrlich ????

    Antworten
  • Manu

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness ist alles. Man fühlt sich einfach toll danach und dieses Gefühl liebe ich! Mir fällt es manchmal nur schwer den innneren Schweinedino zu überwinden. Meine Schuhgröße ist 39 und würde gern an dem Gewinnspiel teilnehmen. Liebe grüße Manu

    Antworten
  • Laura

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich NICHT AUFGEBEN, immer weiter kämpfen und auch mal ein seine Grenzen gehen. Nicht nur gesund ernähren, sondern auch eine gesunde Ausstrahlung zu haben. Ich mache erst seit einem Jahr regelmäßig Sport, trinke genug und ernähre mich gesund. Zu wissen, dass ich meinem Körper was gutes damit tue ist für mich Fitness. Manchmal habe ich keine Lust, bin unmotiviert aber das Nachher-Gefühl und der Gedanke, das ich mir damit was gutes tue, treibt mich aus dem Bett oder von der Couch. Ich würde mich riesig über den Sportschuh freuen??

    Antworten
  • Anna

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo liebe Lou,
    letztes Jahr um diese Zeit bin ich total in ein Motivationsloch gefallenen. Und hab mein Fitness an den Nagel gehängt. Jetzt stehe ich im letzten halben Jahr meiner Ausbildung, hab jetzt schon einen gestern Job ab Sommer und dann kam der Klick. Ich muss wieder was tun und aus diesem Loch raus kommen. Und endlich wieder etwas für mich tuen. Das bedeutet mein Fitness jetzt für mich. Zeit für mich zu haben. Etwas zu tun an dem ich auch alleine unendlich viel Spaß habe. Ich lasse zum trainieren bewusst mein Handy im Auto, sodass ich mich wirklich darauf konzentrieren kann. Da gehen dann schon mal 2 Stunden für drauf aber es geht mir so gut danach. Seit 1 Woche bin ich schon krank und merke wie sehr es mir fehlt. Diese Zeit des Abschaltens und für mich sein. Das bedeutet Fitness für mich:) Und wenn ich wieder in ein Loch falle, werde ich mir deine Tipps zu Herzen nehmen:)
    Liebe Grüße Anna

    Antworten
  • Ilka Bielefeldt

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Louisa! 🙂
    Fitness ist für mich eine Lebenseinstellung… Sport tut mir gut und es ist mir egal was jemand anderes über mich, meinen Laufstil, meine Technick auf dem Rennrad oder über meinen Körper sagt. Ich mache Sport weil es mir gut tut und ich Spaß daran habe! 😀

    Antworten
  • Michelle

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich schlicht weg fit zu sein! Dass heißt Treppen steigen, ohne in der 3. Etage anzukommen und ein Sauerstoffzelt zu benötigen, beim Tragen der Einkaufstüten nur eine tragen können, weil die Kraft für die zweite fehlt, einfach den Alltag ohne körperliche Probleme oder Überanstrengung zu überstehen. Mir geht es nicht darum die sportlichste oder schlankste zu sein, sondern mich wohl zu fühlen und alles was ich mache problemlos zu meistern.

    Antworten
  • M.steffi

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Für mich bedeutet Sport alles
    Mir hat Sport vor zwei Monaten vermutlich das Leben gerettet,denn dort habe ich zuflucht gefunden und alle aggressionen auslassen können. Seit dem kann ich mir den Sport nicht mehr weg denken.

    Antworten
  • Marja

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Für das Gewinnspiel :
    Sport fordert mich täglich heraus, zeigt mir wo meine Grenzen sind aber auch das es sich lohnt nicht aufzugeben weil diese Grenzen sich immer weiter nach hinten verschieben und damals unmögliches, möglich machen.. Es ist ein Weg um meine Emotionen rauszulassen gute aber auch schlechte und die schlechten in gute umzuwandeln.. Fitness ist keine Größe oder man ist nur ab einem bestimmten Wert fit, es ist ein Gefühl und ja irgendwie eine Lebenseinstellung! So sehe ich das zumindest! 🙂
    Ich habe Schuhgröße 40, die schuhr sinf wirklich der hammer, wecken gleich ein paar Frühlingsgefühle :)) !

    Antworten
  • Nadine

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hi Lou 🙂

    Fitness bedeutet für mich gemeinsam mit Freunden zu sporteln. Sich auspowern und den schweinehund überwinden. Und sich danach einfach gut fühlen!

    Liebe Grüße
    Nadine

    Antworten
  • Celine

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey lou,
    Mein Name ist Celine und Ich gehe für mein Leben gerne laufen.. Leider habe ich eine chronische schienbeinentzündung und darf es mit den laufen nicht so sehr übertreiben.. Deshalb habe ich die „über 15km“ Marke noch nicht knacken können. Hättest du vielleicht einen Tipp, wie ich es trotz Einschränkungen schaffen könnte, einen halbmarathon mitzulaufen? An der Motivation scheitert es bei mir nicht, solange ich einen laufpartner habe halte ich über 10km gut durch nur leider schleichen sich hin und wieder die Schmerzen im schienbein ein.
    Würde mich über eine Antwort sehr freuen und natürlich auch über die Laufschuhe, die du grade verlost. Habe immer fleißig beim Weihnachtsgewinnspiel mitgemacht, nur leider hatte ich immer Pech.
    Lg Celine

    Antworten
  • Anja

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was Fitness für mich bedeutet: Zu allererst wäre es gelogen, wenn ich behaupten würde, dass ich Fitness nicht betreibe, um meinen Körper zu formen und zu straffen. Ich selbst kann mich einfach besser akzeptieren, wenn ich schlank und muskulös bin. ABER: Fitness bedeutet für mich vor allen Dingen dafür zu sorgen, dass ich noch lange etwas von mir und meinem Körper habe. Das sehe ich alleine daran, dass ich trotz Skoliose kaum Probleme mit meinem Rücken habe. Natürlich habe ich auch Momente, in denen ich keine Lust aber Sport habe, aber nach jeder Einheit wird mir wieder bewusst, dass Fitness ein wunderbarer Ausgleich ist ?

    Antworten
  • Annka

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich Entspannung, Erholung aber auch sich mal auspowern, alles geben und den Ärger los werden 😉 Also einfach zu allem der perfekte Ausgleich ?

    Antworten
  • Valeria

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo liebe Lou?
    Ich liebe es nach einem anstrengenden Tag mich nochmals richtig auszupowern im Fitnessstudio oder bei einer Joggingrunde. Motiviert werde ich immer wieder von meinen Gefühlen die ich nach dem Träning habe. Ausserdem macht es mir freude mich gemeinsam mit meinen Freunden sportlich zu betätigen, denn ich bin der Meinung, dass Sport die Freundschaft festigt.

    Jedes mal wenn du einen neuen Blogpost veröffentlichst bin ich gespannt welche motivierenden Worte du niederschreibst. Vielen Dank dafür!!

    LG. Valeria

    Antworten
  • Anni

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Danke Lou, dass du dir so viel Mühe gibst uns aufzubauen und uns auch zeigst, was ein Mensch in der Lage ist zu erreichen. Für meine Person stellst du ein unglaublich gutes Vorbild für alle junge Frauen dar, die ab und zu mit ihrem Aussehen unzufrieden sind und sich durch den Fittness und Schönheitswahn in öffentlichen Netzwerken ungemein unter Druck gesetzt fühlen. Vielen Dank, dass du uns die Realität vor Augen führst. Denn Fitness bedeutet nicht nur, dass man sich quält, um gut auszusehen, sondern meiner Meinung nach, dass man Spaß an Bewegung hat und nach einem anstrengenden Tag den Kopf frei bekommt.
    Mach so weiter Lou 🙂
    Grüße 🙂

    Antworten
  • Sabi

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich, dass ich auch nach einem anstrengenden Tag voller Eindrücke und Gedanken meine angestaute Energie rauslassen und abschalten kann. Außerdem gelingt es mir durch den Sport, mich in meinem Körper wohlzufühlen und gut gelaunt, mit einem Lächeln auf den Lippen den Tag zu beenden.

    Antworten
  • Coco

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was bedeutet Fitness für mich? Eine sehr gelungene Frage, liebe lou. Ehrlich gesagt habe ich einen Augenblick darüber nachdenken müssen. Für mich bedeutet Fitness nicht nur Sport, sondern auch das wohlfühlen im eigenen Körper. In dem Pensum Sport treiben, was für einen selbst das richtige ist. Ohne den Druck, wenn man die ganzen durchtrainierten Mädels sieht, mit denen man tagtäglich konfrontiert wird. Jeder sollte den Begriff „Fitness“ für sich selbst definieren. Die einen können mehr Gewichte heben, dafür laufen andere schneller.
    Fitness kann man nicht nur auf das äußerliche reduzieren, denn für mich besteht Fitness aus einem Zusammenspiel zwischen physischer und psychischer Kraft. Gesund sein und gesund bleiben, so lange wie möglich. Den Körper hegen und pflegen und das auf seine eigene Art und weise 🙂

    Antworten
  • Helen

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hi Lou,
    Fitness bedeutet für mich nicht unbedingt jeden Tag Sport zu machen sondern es bedeutet so viel Bewegung zu haben wie es für den Körper gesund ist und das ganz ohne „hardcore“ Sport 5 mal am Tag und nur Salat essen.
    Fitness ist für jeden ganz unterschiedlich zu definieren und jeder kann meiner Meinung nach ganz alleine für sich entscheiden was für ihn oder sie fit sein bedeutet.
    LG ich finde ganz toll wie du jeden Tag tausende von Menschen motivierst und bestärkst.

    Antworten
  • Sophie

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Danke für den coolen Artikel Lou! Und weil ich grad dabei bin wollte ich dir direkt auch noch schreiben was Fitness für mich bedeutet: Fitness und Sport bedeuten für mich einfach glücklich sein und einfach so sein zu können wie ich bin. Beim Sport braucht man sich nicht verstellen oder irgendwie anders sein, nein, man kann einfach so sein wie man ist. Das ist wirklich cool? Natürlich will man besser werden und auch mal was „gewinnen“, aber eben alles in einem Maße. Ich habe wirklich Spaß am laufen und an dieser Stelle ein fettes Dankeschön an EUCH(du+Jan), weil ihr mich wirklich so oft motiviert einfach was zu machen.?
    Ich mache OL (also Orientierungslauf) man hat eine Karte mit Symbolen (keine normale Karte, es sind verschiedene Symbole und Straßen und co. sind viel detaillierter, z.B.: es sind hügel, Felsen, baumstämme, Sümpfe und sogar die Höhenlinien eingezeichnet.) und anhand dieser muss man sich orientieren und zu einem „Posten“ laufen (bestimmter Punkt der in der Karte eingezeichnet ist). Macht wirklich sehr viel Spaß und richtig cool.?
    Nochmal ein großes Dankeschön an euch und noch viel Spaß in Kalifornien. Lg aus Salzburg ??

    Antworten
  • Merve

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallöchen Lou,
    Fitness bedeutet für mich Stressabbau, Spaß und Gesundheit 🙂 Fitness bedeutet nicht,dass man einen sixpack haben muss um sich als ‚Fit‘ bezeichnen zu dürfen, Fitness bedeutet eher,dass man auf einen gesunden Lifestyle+ mental health achtet 🙂

    Liebe Grüße, Merve

    Antworten
  • Theresa

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich bevorzugt draußen an der frischen Luft eine Auszeit vom Alltag zu haben. Entweder morgens, um motiviert in den Tag zu starten, denn dann hat man ja schon was erreicht oder abends um den Kopf frei zu bekommen 🙂
    LG Theresa

    Antworten
  • Lisa

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness ist für mich nicht einfach Sport, Kalorien verbrennen, den Körper definieren… Fitness ist für mich ein Ausgleich zum Alltag, Energie sammeln um für stressige Situationen gewappnet zu sein. Am liebsten gehe ich laufen. Das gibt mir so unheimlich viel Kraft, lässt mich MICH spüren und was mein Körper kann. Fitness, wie ich es betreibe, beim joggen in der Natur, gibt mir Lebensfreude. Ich lerne dabei meinen Körper zu schätzen und auch langsam zu mögen, denn er trägt mich durch mein Leben und dafür sollte ich ihn dankbar sein und belohnen. Mit einem gesunden Pensum an Sport und einer ausgeglichenen Ernährung (auch Süßkram ; ) ) – denn auch diese trägt zur „Fit“ness bei.

    Ja, das bedeutet für mich Fitness 🙂

    Antworten
  • Jasmin

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo liebe Lou,
    du sagtest auf Instagram, dass wir dir sagen sollen was Fitness für uns bedeutet.
    Fitness und fit sein bedeutet für mich, an sich selbst zu arbeiten. Es bedeutet seine Grenzen zu überwinden und das Ziel, welches man hat, im Auge zu behalten. Zur Zeit beschäftige ich mich viel mit dem Thema „Laufen“. Regelmäßig übe ich mit einer Freundin und versuche mich von Mal zu Mal zu steigern. Im Mai stehen 6 Etappen mir jeweils 10-12 Kilometer auf dem Plan. Im Großen und Ganzen bedeutet Fitness für mich, das zu schaffen, was man für unmöglich gehalten hat. Fitness ist ein guter Ausgleich und hält uns gesund.

    Ganz liebe Grüße,
    Jasmin ?

    Antworten
  • Christina

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,

    Fitness bedeutet für mich, mir Zeit für mich selbst zu nehmen und meinem Körper etwas Gutes zu tun. Wir alle haben Tage, an denen wir nicht zufrieden mit uns sind. Für mich ist Fitness dann immer der Schlüssel zur Selbstliebe. Wenn ich mich richtig ausgepowert habe bin ich viel zufriedener und vor allem stolz auf mich! Auch ich hatte schon mit einer Essstörung zu kämpfen, umso mehr freut es mich, dass ich einen Weg gefunden habe mich selbst so anzunehmen wie ich bin 🙂

    Antworten
  • Lisa

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo liebe Lou, ich durfte seit meiner Kindheit ni wirklich viel Sport machen da ich starke Hüftprobleme habe. Jedoch habe ich in letzter Zeit für leichtes Joggen entdeck, gehe gern schwimmen und reite gern. Ich folge dir schon einige Zeit und wenn meine Motivation mal im A…. ist schau ich mir einfach wieder Bilder auf deinem Blog an und lese die Geschichten und schon geht es weiter. Der Frühling steht vor der Tür und natürlich wären da ein Paar neue Schuhe sehr schön. Bitte mach weiter so den du bist eine sehr gute Motivationsstütze. Lg Lisa

    Antworten
  • Leena

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey Lou, Fitness bedeutet für mich, sich selbst besser kennenzulernen und sich selbst mehr zu vertrauen und über sich hinauszuwachsen. Sport spielt schon immer eine große Rolle in meinem Leben, besonders Fußball. Aber erst in den letzten 5 Jahren habe ich gemerkt, was der Sport eig mit einem macht. In den besagten 5 Jahren hatte ich immer wieder mit Depressionen und einer Angststörung zu kämpfen. Das hat sich natürlich auch auf den Sport ausgewirkt. Mich hat das mehr und mehr unter Druck gesetzt.. Training, Spiele, gute Leistungen, Erwartungen und so weiter.. Es hat sehr lange gedauert, bis ich verstanden habe, dass ich nicht immer 100% Leistung zeigen kann.. Das heißt, ich kann immer 100% geben, aber die 100% sind nicht jeden Tag gleich. Durch Fitnesstraining habe ich mich selbst besser kennengelernt. Habe gelernt, dass ich meine Angst überwinden kann und es immer noch ein Stückchen weiter geht, auch wenn es sich nicht so anfühlt. Ich habe wieder an selbstvertrauen gewonnen und gelernt, dass ich mich erstmal um meine Bedürfnisse kümmern muss, um leistungsfähig zu sein, und dann erst meiner Mannschaft helfen kann. Und vor allem habe ich gelernt, dass Druck im Sport nicht unbedingt immer positiv ist. Deswegen kann ich ganz klar sagen, dass Fitness mir ein neues Lebensgefühl und neue Freiheit geschaffen hat !!

    Liebe Grüße, Leena (Instagram: @leena.stahl , falls du den Namen für das Gewinnspiel benötigst 😉 )

    PS: ich finde es ganz ganz toll, was du machst und wie offen und ehrlich zu bist ! 🙂

    Antworten
  • Hang C.

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou,

    Ich finde der Beitrag passt ganz gut zu mir . “ Nicht Aufgeben“ gehört neuerdings zu meinen Lieblingssätze, wie “ Veränderung braucht Zeit“. Dass wir von heute auf morgen nicht alles erreichen und es Zeit braucht um unsere Ziele zu erreichen. Und unterwegs bis zum Ziel dürfen wir nie Aufgeben. Fitness ist für mich Selbstbewusstsein aufbauen. Ich mochte mich selbst nie, aber seit ich Fitness mache sehe ich es anders, wie gut es mir tut, befreiend aber auch Selbstbewusst werde. Und seit dem ich das regelmäßig mache habe ich sehr viel Spaß dabei 🙂 Lg. Hang C.

    Antworten
  • Nadine

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich sich seelisch und körperlich gut und wohl zu fühlen!

    Antworten
  • Franca

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Louisa,

    für mich bedeutet Fitness Entspannung und Abstand vom Alltag zu bekommen. Als Medizinstudentin habe ich oft viel Stress und vergesse dabei mir Zeit für mich zu nehmen. Wenn ich dann aber laufen oder ins Fitnessstudio gehe, merke ich erst, wie gut mir der Sport tut. Deshalb ist das so wichtig für mich.
    Über die Schuhe würde ich mich natürlich sehr freuen.
    Liebe Grüße & viel Spaß weiterhin in Kalifornien und bei der Marathon- Vorbereitung. 🙂

    Franca

    Antworten
  • Nadine Str

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich sich seelisch sowie körperlich gut und wohl zu fühlen!

    Antworten
  • Justin

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Sport bedeutet für mich, sich aus zu pauern. Seine ganze Wut oder Traurigkeit beim Joggen oder sonst wo raus zulassen, wenn ich sauer bin Lauf ich schneller und kürzer, wenn ich traurig bin Lauf ich langsamer und länger. Sport ist ein muss für mich. Sport ist nicht nur ein Hobby was man betreiben kann sondern manche Leute hilft Sport auch woanders, siehe bei mir.

    Antworten
  • Elovy

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo liebe Lou,
    ich laufe erst seit 2 Monaten (2-3 mal die Woche) und hatte auch schon zwischendurch Tage, an denen ich mich zum Laufen überwinden musste… mal war es der Schnee, der mich nervte. Mal hatte ich keine Lust nach dem Feierabend nochmal loszugehen und manchmal passte mein Hintern einfach viel zu gut auf die Couch XD
    Letztendlich habe ich mich aber immer wieder zur Bewegung motiviert, wenn es mit dem Laufen nicht geklappt hat, dann habe ich eben Cardio daheim gemacht. Die regelmäßige Bewegung tut mir sehr sehr gut.

    Seit dem 01.01.17 rauche ich nicht mehr, ich esse gesünder und ich treibe mehr Sport – ich mache das alles, weil ich hautnah erfahren musste, wie sich mein Vater im wahrsten Sinne des Wortes kaputt lebte. Er trank, er rauchte und er tat überhaupt nichts für seine Gesundheit… bis zum bitteren Ende. Das ist demnach auch meine größte Motivation – ich möchte mich selbst gesund und glücklich fühlen, so lange wie möglich.

    Auf die Idee mit dem Laufen bin ich tatsächlich auch durch dich gekommen. Du hast mich sehr motiviert, mit deiner ehrlichen und besonders realistischen Art wie man mit seinem Körper und seiner Gesundheit umgehen sollte. Und damit ich auch weiterhin ein Ziel vor Augen habe, habe ich mich für den Muddy Angel Run in Berlin angemeldet, der findet im Sommer statt und ich freue mich schon wahnsinnig auf diesen Lauf (und vielleicht kann ich diesen dann ja auch mit neuen, schicken Laufschuhen antreten <3)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Elovy

    Antworten
  • Henni :)

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey 😉 ich wollte sagen , was Fitness für mich bedeutet. Für mich besitzen ANDERE jene „Fitness“ , wenn sie rennen ohne direkt Seitenstiche zu bekommen (nicht selbstverständlich) , „toll“ aussehen , nur gesund essen und den Großteil ihrer Freizeit im Gym verballern , für mich auf mich bezogen heißt es was anderes ! Es fängt damit an , wenn ich morgens aufstehen und mich gut fühle , eine kalte Dusche alle Muskeln kitzelt und man die Zehen einzelnd abrollt , wenn man zum Bus geht. Wenn man in einen richtig knackigen Apfel beißt und mit gradem Rücken sitzt und wenn ich mich dann so richtig FIT fühle , dann kommt Sport für mich erst ins Spiel. Leider wird Fitness so oft mit Sport verwechselt. Ich hatte leider eine starke Anorexie und weiß , was es heißt Sport gegen den Körper zu treiben und alles , wirklich alles andere als Fit zu sein. Ich liebe jetzt einfach das Gefühl von Schwitzen und Muskelkater , auch nach dem Sport ! Und diese vollkommene Zufriedenheit , dieses warme Gefühl ( ich hoffe ihr wisst , was ich meine) , das ist FITNESS für mich ?

    Antworten
  • Katharina

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Du wolltest ja gerne wissen, was Fitness für einen bedeutet. Fitness bedeutet für mich, dass ich mich in meinem Körper wohl fühle und aktiv bin und sein kann. Das bedeutet nicht irgendwelche sportlichen Höchstleistungen, aber dass ich zB bestimmte Zeiten bzw Strecken laufen kann ohne dabei völlig am Ende zu sein. Letztendlich zühlt das gute Gefühl danach.

    Antworten
  • Marie

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was Fitness für mich bedeutet, hat sich im letzten Jahr total verändert. Zuerst war es immer so eine lästige Sache, die ich mich gezwungen habe, zu tun, um abzunehmen.
    Endlich habe ich mein Wunschgewicht auch erreicht, deine Workouts, liebe Lou, haben mir so viel Motivation dabei gegeben!!
    Jetzt kann ich Fitness und Sport machen viel viel mehr genießen und als Ausgleich zum Alltag wahrnehmen. ICh kann es selbst kaum glauben, dass ich mich
    auf meinen Power Fitness Kurs am Donnerstag schon jetzt total freue!
    Liebste Grüße !!!

    Antworten
  • Moni

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet den ernergiespeicher auffüllen, psychisch und physisch. Allein, zu zweit in der Gruppe. Das Gefühl etwas für sich zu tun ist einfach super. Sport ist die beste Droge der Welt.
    Viel Spaß noch in L.A.
    Warst du eigentlich schon auf dem Ranyan Canyon?

    Antworten
  • Sarah

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou, ich finden den Beitrag wirklich super & das Gewinnspiel ist wirklich genial.

    Für mich ist Fitness ein super Ausgleich zum stressigen Alltag & gleichzeitig finde ich es toll, dass man etwas gesundes für seinen Körper macht. Auch wenn ich einmal super im Stress bin, ist Yoga meist die einzige Lösung um mich wirklich wieder runter zu bringen.

    Vor allem Liebe ich es mit anderen Leuten Sport zu machen, um mich gegenseitig zu motivieren & inspirieren.

    Da ich schon fast mein ganzes Leben lang Sport betreibe, ist für mich Fitness nicht nur da um abzuehmen, denn es ist für mich schon eine richtige Leidenschaft geworden.

    Liebe Grüße, Sarah

    Antworten
  • Sarah

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was bedeutet Fitness für mich?
    Einerseits ist es für mich ein Ausgleich vom Arbeitsalltag und DER Weg um fit und gesund zu bleiben
    Andererseits heißt es aber zu tun was ich liebe, mich in den Bereichen immer weiter zu fordern, alles zu geben und meine Grenzen zu überschreiten
    Und zu allerletzt abseits den ganzen Social-Media-Perfekten-Fotos ist es aber auch eine riesige Community und meine Liebe zur Fitness hat mich dazu gebracht ganz tollen Leuten zu folgen (wie dir zum Beispiel) die eine riesen-Inspiration sind <3

    Antworten
  • Michaela

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,

    Fitness bedeutet für mich in erster Linie: abschalten. Abschalten vom Alltag, von Problemen, von der Arbeit. Ich gehe super gerne zu Kursen, wo ich mich einfach nur auf das konzentrieren muss, was der Trainer mir sagt – Kopf aus, Körper an. Dieses zuhören und umsetzen hilft mir, sämtliche anderen Gedanken aus meinem Kopf zu bekommen und mich motivieren zu lassen, das Maximum aus mir herauszuholen. Alleine würde ich viel seltener so an meine Grenzen gehen. Umgekehrt habe ich danach oft das Gefühl mich gesteigert zu haben und gehe mit einem guten Gefühl nach Hause. Schon oft war ich super gestresst und ich weiß, dass ich diesen Stress mit nach Hause genommen hätte – war ich nach der Arbeit beim Sport, ist es häufig danach nur noch halb so schlimm und mein Umfeld bleibt verschont von meinem stressigen Ich 🙂

    Fitness hilft mir die Balance zurück zu gewinnen und für meinen Körper einen Ausgleich zu finden.

    Liebe Grüße,

    Michaela

    Antworten
  • Ines

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hach manchmal ist es echt schwer. Aber ich fühle mich nach dem Sport immer besser und kann so von der Arbeit abschalten.

    Viele Grüße Ines

    Antworten
  • Pia

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was Fitness für mich ist?
    Fitness bzw. Sport ist essenziell für mich. Sport macht mich glücklich, bringt mich an meine Grenzen und hilft mir meinen Körper besser kennen zu lernen. Ihm mehr zu vertrauen, weil ich durch Sport ein besseres Körpergefühl bekomme und mich wohler in meiner Haut fühle. Ohne Sport bin ich unausgegelichen, fühle mich unwohl und dick. Sport schenkt mir mehr selbstvertrauen. Vor allem weil ich gerne neue Sportarten ausprobiere und so jedes Mal ein Stückchen mehr aus meiner Comfortzone trete 🙂
    Ps: Ich hab gestern eines deiner Youtube Workout Video angeschaut und merke heute alle Muskeln 🙂

    Antworten
  • Lena

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey Lou! Fitness bedeutet für mich, egal wie und wann, sich einen aktiven Ausgleich im Alltag zu schaffen. Meinen derzeitigen Beruf in den USA möchte auch ich mit einem Halbmarathon beenden. Diesen Goal habe ich mir gesetzt, Damit ich neben Der Arbeit auch einen persönlichen Fitness Erfolg erreichen kann. Ich bin in 2 Monten mit meiner Arbeit als Physiotherapeutin in den Staaten durch, also würde ich die unglaublich fetzigen Schuhe in Deutschland in Empfang nehmen 🙂 viele Grüße aus Wisconsin.

    Antworten
  • Canan

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou, ich musst kurz überlegen um das, was Fitness für mich bedeutet verständlich in Worte zu fassen ?? Ich bin weder eine durchtrainierte Sportmaus, Bodybuilderin noch ein zartes Yogamädchen. ? Für mich ist es manchmal ein innerer Kampf mit mir selber, mich für meine Joggingrunde aufzuraffen oder die Gewichte zu Stämmen. Aber weißt du, was mich immer wieder dazu bringt? Es ist nicht der Zwang endlich Sport machen zu müssen, sondern zum einen das wunderbare ausgepowerte und verschwitzte Gefühl danach und zum anderen der Gedanke, dass ich es nicht mache um die zu viel gegessenen kcal noch zu verbrennen, sondern für MICH?? Sobald ich meine Sportsachen anhabe, die Kopfhörer ? im Ohr sind und ein guter Beat an ist, geht alles von ganz allein. Ich denke, dass es ein ganz wichtiger Punkt ist, sich selbst darüber bewusst werden, dass man kein Sport machen MUSS, sondern dass es etwas ist, was einem selbst näher bringt und was seinem Körper gutes getan werden kann. ??????? alles liebe, Canan

    Antworten
    • Canan

      geschrieben am 28. Februar 2017

      Leider wurden meine Smileys nicht eingefügt (sondern ???). Sorry dafür 😉

      Antworten
  • Maria S.

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou!

    Ich habe deinen Aufruf bei Instagram gesehen um den Laufschuh zu gewinnen.

    Ich habe mir extra diesen Beitrag ausgesucht um meinen Kommentar zu hinterlassen.

    Fitness bedeutet für mich Gesundheit! Jeder hat einen stressigen Alltag und benötigt einen Ausgleich dazu. Physisch sowie emotional! Ich selber habe gemerkt, dass wenn ich es mit dem Sport mal schleifen lasse, ich mich sofort krank, kaputt und ausgelaugt fühle. Fitness gibt mir Kraft und das merke ich sofort an meinem körperlichen und emotionalen Zustand. Man ist happy etwas Gutes für sich gemacht zu haben und das Gefühl sich Zeit für sich selber zu nehmen ist doch echt schön und wichtig!

    Warum ich diesen Kommentar zu diesem Beitrag geschrieben habe, ist dass jeder mal in so ein Motivationsloch fällt und jemanden braucht, der ihn motiviert! Danke dafür!

    Ich würde mich natürlich auch sehr freuen den Laufschuh zu gewinnen!

    Liebe Grüße, Maria

    Antworten
  • Gülli

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich, gesund zu bleiben. Ich meine nicht nur in guter körperlicher Verfassung zu sein, sondern auch in geistiger. 🙂

    Antworten
  • Anna

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich Freiheit. Das zu tun was ich will, mich frei fühlen und mich einfach austoben???

    Antworten
  • Veronika

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo. Ich hätte mir nie vorgestellt, das ich mein „Schweinehund“ besiegen konnte und Sport so lieben konnte. Als Kind musste ich Triathlon mit machen. Ich hatte keine Lust und hab so Sport als was negatives gespeichert. Vor 3 Jahren hab ich endlich meine Blockade gelöst. Bin erstmal ins Fitness Studio und los. Dort habe ich mein Liebliengssport das Krafttraining liebend gelernt. Jetzt kann ich nicht mehr ohne. Ich hab damit auch schon 20 Kg abgenommen und mein Körper schon etwas gefestigt. Bin noch nicht ganz am Ziel. Aber ich mache weiter. Ich würde mich zusätzlich für die tollen Schuhe vom Gewinnspiel freuen. Größe 37 1/2 wäre perfekt um mein Ziel noch besser zu meistern. Alles Liebe und vielen Dank

    Antworten
  • Fenja

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness hat für mich ganz viele Bedeutungen. Zum einen fit sein, sportlich sein, sportliche Herausforderungen schaffen zum Beispiel 10km Laufen, eine bestimmte Anzahl an Wiederholungen schaffen beim Training im Gym 🙂 Zum anderen heißt Fitness aber auch eine tolle Zeit zu verbringen, beim Joggen mit dem Trainingspartner, beim Schwimmen im Sommer am Strand oder beim gesunden Kochen mit Freunden und Familie. Das gute (und gesunde) Gefühl zählt und die Zeit, die man dabei genießt!

    Antworten
  • Kati

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,
    Ich bin vor ca. einem halben Jahr über deine Instagram Seite gestolptert und ich lieeeebe sie. Du schreibst so motivierende Texte. Du zeigst mir immer wieder dass mein Körper so in Ordnung ist wie er ist und dass ich stolz auf mich sein kann.
    Sport ist für mich eine Möglichkeit um vom Alltagsstress zu entfliehen und meinen Kopf freizubekommen. Am liebsten mach ich mein Workout gleich morgens um fit in den Tag zu starten!
    Liebe Grüße aus Österreich ?

    Antworten
  • Svenja

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Sport bedeutet für mich den Kopf frei zu bekommen & einfach mal abzuschalten! Achja & wirklich toller Beitrag.

    Antworten
  • Franzi

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey,
    erst einmal: super Beitrag! Ich denke auch, das Motivation eine sehr große Rolle spielt, egal welches Ziel man erreichen will. Ich habe vor kurzem auch (wieder) angefangen an mir bzw. meinem Körper zu arbeiten und merke immer mehr, wie viel Fitness mir eigentlich bedeutet. Alleine durch gewisse Krankheiten (Rheuma und Asthma) die ich mit mir rumschleppe, merke ich schnell, wie wichtig es ist, fit zu sein und auch zu bleiben. Fitness bedeutet für mich aber auch, auf sich zu achten und dass man dabei Spaß hat und sich dabei wohl und frei fühlt!
    Liebe Grüße 🙂

    Antworten
  • Julia

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Für mich hat Fitness eine vielseitige Bedeutung. Dadurch das ich Handball spiele, reite, laufen gehe und ab an an Fitness Kursen teilnehme, ist mein Sportprogramm sehr vielseitig. Dabei bedeutet Fitness für mich in allen Bereiche mein Bestes zu geben und mich verbessern zu können. Ganz wichtig ist für mich dabei auch der Spaß, auch wenn man sich manchmal etwas quälen muss um besser zu werden. 😉 Gerade dann, freut man sich wenn man sein Ziel erreicht hat und ist erstmal erleichtert. Fitness bedeute für mich darüber hinaus nicht immer nur das selbe zu machen und mit meinem Körper unterschiedliche Reize und Bewegungsabläufe zu trainieren. Manchmal kann es durch die verschiedenen Sportarten sehr nützlich sein gewisse Dinge zu können, manchmal kann aber genau das auch zum Nachteil werden und man muss es anders ausgleichen. Alles in allem bedeutet Fitness für mich sportlich in verschiedenen Bereichen aktiv zu sein.

    Antworten
  • Annalena

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou,

    Ich möchte an deinem Gewinnspiel teilnehmen. Für mich bedeutet Fitness die beste Therapie. Sport und Fitness ersetzen für mich seit vielen Jahren eine Therapie mit Psychopharmaka. Ein gesunder Geist und ein gesunder Körper gehören immer zusammen.

    Antworten
  • Melli

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hi Lou!
    Ich habe diesen Beitrag für das Gewinnspiel gewählt, weil das für mich Fitness heißt – nicht aufgeben!
    Wir alle kommen irgendwann an einen Punkt an dem wir sagen, dass nun Schluss ist (nicht nur beim Sport), aber darum geht es, seine Grenzen zu erfahren und mit der Zeit darüber hinauszuwachsen.
    Und was beim Sport noch viel wichtiger ist, ist dass ich Abschalten kann, mich entspannen und mal alles andere vergessen kann!
    Hab einen schönen Tag! 🙂

    Antworten
  • Gülli

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich, gesund zu bleiben. Ich meine nicht nur in einer guter körperlichen Verfassung zu sein, sondern auch in geistiger. Es bedeutet für mich, dass man selber bereit ist, etwas für sich zu tun und die Ausdauer hat, an sich und seine Fähigkeiten zu glauben. Wenn man daran glaubt und nie aufgibt, erreicht man seine Fitness. 🙂

    (Instagram: thedreamrose)

    Antworten
  • Jojo

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo liebe Lou,
    Für mich bedeutet Fitness, genau das zu tun, wofür wir gemacht sind: ob es laufen auf dem Feld, schwimmen im Meer, radeln im Wald oder eine Indoor-Sportart ist, Sport ist so ein wichtiger Teil, um glücklich zu sein und wirklich zu erkennen, was leben ist, zumindest für mich. Keine Fitness-Reise ist einfach, jeder macht seine individuellen Erfahrungen, aber im Endeffekt, zeigte Fitness mir die Balance zwischen Körper-Geist und motiviert mich, selbstkritisch zu sein und mein Verhalten gegenüber anderen ständig zu visualisieren. Ich bin Blogs wie deinem so dankbar, dass sie existieren und zu einer besseren Version seiner selbst auffordern. Danke für deine Energie, mit der du dich fürs Anti-Bodyshamin einsetzt:)

    Antworten
  • Lisa

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Vielen Dank für den tollen Beitrag! Der hilft in der Phase der Prüfungsvorbereitung grad ungemein!!
    Ebenfalls hilft mir die regelmässige Bewegung und das Laufen, wann immer es geht. Die frische Luft hilft, den Kopf frei zu bekommen und neue Energie zu tanken. Allgemein ist für mich Fitness nämlich nicht (mehr) damit verbunden, Kalorien zu verlieren und einem Schönheitsideal zu entsprechen, sondern mein persönliches Wohlbefinden zu fördern. Ich weiss inzwischen, was mir gut tut freue mich daher auch auf meine Sporteinheiten. Sie sind weder Bestrafung, noch Zwang, sondern ein Teil meines Alltags, welcher mich glücklich macht.
    Ich möchte Dir an dieser Stelle für dein unglaubliches Engagement danken. Ich war vor einigen Jahren am gleichen Punkt, an dem auch du warst. Viel Eigenreflexion, Fleiss, Durchhaltewillen und positiv eingestellte liebe Leute wie Du haben mich dazu gebracht, dass ich heute mehrheitlich sehr zufrieden mit mir sein kann. Mach weiter so, liebe Louisa!

    Antworten
  • Sophia ?

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Ich finde einfach, dass man sich nach dem Sport immer so gut fühlt. Besonders gerne laufe ich in Regen?? Die Tropfen auf der Nase, der wind. Im Sommer ist das richtig schön?
    Nur leider liegt bei uns immer viel schnee im winter. Dann muss ich nh Weile verzichten.
    Was machst du im winter am liebsten an Sport??

    Antworten
  • Fee

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,
    Fitness bedeutet für mich sich mit seinem Körper, aber auch seiner Seele auseinanderzusetzen. Mir hilft der Sport wieder klare Gedanken zu fassen, wenn ich mich einer Spirale befinde. Dabei geht es mir persönlich weniger darum sich als “fit“ mit anderen zu messen oder zu vergleichen, sondern viel mehr um das Machen und Tun was dahinter steht. Und ja, es bedeutet für mich nicht aufzugeben, denn nach dem Sport ist erstens alles wieder klarer, dieich Berge kleiner und die Sicht heller und zweitens kann man jedes mal stolz auf sich sein. Fitness ist kein Ist-Zustand, Fitness ist Entwicklung. Und für jeden kann Fitness etwas anderes hoffentlich Positives sein.
    Liebe Grüße
    Fee 🙂

    Antworten
  • Johanna

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo!
    Für mich bedeutet Fitness alles mögliche…
    Es ist für mich ein toller Ausgleich von der Schule, denn beim Laufen bekomme ich den Kopf frei und fühle mich einfach nur toll. Mit mehreren laufen ist natürlich besser, aber mein Hund ist immer dabei! Ich laufe bis zu 4 mal die Woche und dafür dürfen die perfekten Laufschuhe nicht fehlen! Außerdem brauche ich nur meine Laufschuhe anziehen und kann sofort loslaufen dann bin ich sofort im Feld. Du bist echt ein toller Mensch und ich Danke dir das du dich so ausgibst wie du bist! Außerdem finde ich es schön das du Menschen beibringst dass sie sich nicht vor seinem Körper schämen sollten. Du bist einfach toll!??

    Antworten
  • Johanna

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo!
    Für mich bedeutet Fitness alles mögliche…
    Es ist für mich ein toller Ausgleich von der Schule, denn beim Laufen bekomme ich den Kopf frei und fühle mich einfach nur toll. Mit mehreren laufen ist natürlich besser, aber mein Hund ist immer dabei! Ich laufe bis zu 4 mal die Woche und dafür dürfen die perfekten Laufschuhe nicht fehlen! Außerdem brauche ich nur meine Laufschuhe anziehen und kann sofort loslaufen dann bin ich sofort im Feld. Du bist echt ein toller Mensch und ich Danke dir das du dich so ausgibst wie du bist! Außerdem finde ich es schön das du Menschen beibringst dass sie sich nicht vor seinem Körper schämen sollten. Du bist einfach toll!??

    Antworten
  • Hannah

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo liebe Lou, du hast auf Instagram gefragt, was Fitness für uns bedeutet. Das erste was mir in den Sinn gekommen ist, war natürlich Sport. Aber das ist nicht alles. Denn Fitness beduetet für mich, dass ich mich gesund und stark fühle. Nicht nur körperlich sondern auch geistig. Ich finde Fitness heißt, sich nicht nur körperlich sondern auch geistig gut zu fühlen. Motiviert zu sein, Sport zu machen und Freude daran zu haben. Sich wohl in seiner Haut zu fühlen, auch wenn man nicht die klischeehaften 90/60/90 Maße hat. Ich musste in der Vergangenheit erst lernen, dass ich mich so lieben kann wie ich bin und dass ich mich nicht mit anderen vergleichen darf. Fitness macht das Wechselspiel zwischen Körper und Geist aus und (ohne jetzt kitschig klingen zu wollen) gehört auch die Liebe zu sich selber und die Liebe zum Leben dazu.

    Antworten
  • Cathy

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich, meinen Kopf frei zu bekommen und mich körperlich anzustrengen. Sport mache ich am liebsten an der frischen Luft, um dort neue Energie tanken zu können. Durch den Sport verbessert sich mein Wohlbefinden und ich motiviere mich immer selbst, mich zu verbessern z.B. beim Laufen durch eine längere Laufstrecke als den Tag zuvor.

    Antworten
  • Christina

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou,
    Fitness bedeutet für mich Ausgleich zum Alltag und Einklang mit mir selbst 🙂 Es ist ein super Gefühl, den inneren „Schweinehund“ zu besiegen, den Kopf mal auszuschalten und sich einfach mal nur auf sich selbst zu konzentrieren. Ich versuche gerade, nach längerer zwangsläufiger Sportpause Gefallen am Laufen zu finden, und habe dabei bisher ein super Gefühl 🙂 über ein neues Paar Schuhe würde ich mich deshalb ganz besonders freuen!

    Antworten
  • Hanni

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo! Für mich bedeutet Fitness alles möglich! Aber das beste ist ich bekomme ein Ausgleich von der Schule & beim Laufen bekomme ich total den Kopf frei. Am liebsten laufe ich mit meinem Hund und der ist auch immer dabei?
    Wir wohnen auf dem Dorf und da brauch man einfach nur die Laufschuhe anziehen und man ist sofort im Feld. Ich laufe so 4 mal die Woche, dafür brauch man natürlich auch die passenden Schuhe! Außerdem finde ich dich total toll! Du gibt dich so aus wie du bist? und zeigst den Menschen das sie sich nicht schämen sollten, egal welche Figur man hat?Das bewundere ich an dir denn ich bin nicht so ?

    Antworten
  • Angelika

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey Lou,
    für mich ist Fitness vor allem ein großer Ausgleich zum Stress bei der Arbeit! Aber für mich gehört zur Fitness nicht nur der Sport, sondern auch dass ich mich fit und wohl fühle – heißt also eine gesunde Mischung an Sport, Faullenzen und das Leben genießen 🙂

    Antworten
  • Maike

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Sport ist für mich Einfach der Ausgleich zum Stress bei der Arbeit und um mich wohler in meinem Körper zu fühlen. Hätte ich vor einen halben Jahr nicht gedacht.

    Antworten
  • Michaela

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich etwas für mich und meinen Körper zu tun 🙂 und zwar nur dass was mir Spaß macht 🙂 manchmal ist es eine lockere Runde laufen, manchmal hartes Krafttraining und manchmal meine laufdistanz zu verlängern und über mich hinauszuwachsen! Dieses Gefühl über mich hinaus zu wachsen ist einfach so toll! Ich weiß, dass ich nicht die stärkste oder die Schnellste bin – aber das ist mir egal! Ich fühle mich dabei wohl und teste meine Grenzen aus 🙂 dabei ist mir egal wie toll denn die anderen sind.(auch wenn man sich doch ab und zu vergleicht)
    Liebe grüße 🙂

    Antworten
  • Vanessa

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich sich in seinem eigenen Körper wohl zu fühlen. Ich spiele liebend gerne Fussball im Verein, jedoch fehlte mir während der letzten Winterpause ein Ausgleich zum Alltag, weshalb ich mich im Fitnessstudio anmeldete und jetzt ist der Besuch im Fitnessstudio schon automatisch in meine Wochenplanung mit eingebaut. Vor allem ist mir beim Fussball aufgefallen, dass ich durch das zusätzliche Cardio-Training meine Ausdauer steigern konnte, was einem selbst ein super Gefühl gibt, wenn sich schon kleine Erfolge bemerkbar machen. Ich fühle mich durch mein regelmäßiges Workout in meiner eigenen Haut viel wohler und auch das Selbstbewusstsein stieg dadurch stark, auch wenn ich keinen flachen Bauch mit sichtbaren Muskeln habe, aber alleine dass man sich selbst fitter und attraktiver findet, macht so einiges aus. ?

    Antworten
  • Laura0612

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich ein bisschen Ausgleich zu meinem stressigen Alltag. Zeit für mich und meinen Körper ???

    Antworten
  • Christin

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou, vorweg möchte ich dir sagen, dass ich deine Arbeit super finde und du vielen Mädchen und Frauen da draußen hilfst, in dem du ehrlich darauf hinweist, dass es vollkommen in Ordnung ist, nicht perfekt zu sein. Natürlich beschäftigt sich der Blog auch mit anderen dingen aber ich denke mal, dass ich nicht die einzige bin, die das vor allem an dir schätzt.
    Für das Gewinnspiel hast du die Frage gestellt, was Fitness für uns bedeutet. Für mich bedeutet es vor allem einen Ausgleich zum Alltag zu haben, in dem viel gesessen wird (Bahn, Büro). In Bewegung zu sein und sich Danach gut zu fühlen. Aber auch stärker zu werden und Erfolge zu feiern, zB eine längere Strecke zu laufen als sonst, einen halbmarathon durchzuziehen.
    Mach weiter so!

    Antworten
  • Kerstin

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich die physische als auch die psychische Gesundheit! Ich kann mich nur vollkommen fit fühlen, wenn ich mich in meinem Körper wohl fühle. Meistens wird das Gefühl durch regelmäßige Bewegung und gesundes Essen ausgelöst. Mit gesundem Essen meine ich nicht nur Obst, Gemüse usw., sondern auch ab und an mal Soulfood, wie Schokolade, Kuchen, Pommes und vieles mehr. 🙂

    Antworten
  • _berlincitygirl

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,

    Ich finde diesen Beitrag grandios! Den kann man nicht nur auf den Sport beziehen, sondern auf sämtliche Lebenslagen. Ich finde es klasse, dass du nicht aufgibst und hart an deinem Traum arbeitest und deinen Kritikern und Gegnern keine Möglichkeit gibst, Dich niederzumachen. Nach außen zeigst du immer Stärke und ich bewundere dich dafür sehr!
    Ich folge Dir seit langem und habe einige Tiefen schon mit Hilfe deiner Motivation erfolgreich gemeistert. Auch dieser Blogpost ist wieder ein super Ansporn!
    Vielen Dank für deine ganze positive Energie!
    Liebe Grüße aus Kanada nach Kalifornien.
    xx

    Antworten
  • Nadine

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Sport ist bei mir hauptsächlich bouldern. Beim Bouldern kann ich komplett abschalten, ich kann mir um nichts anderes Gedanken machen als wie ich diese Route löse. Dabei kann ich aber auch gleichzeitig etwas für mein Leben lernen, denn ich stehe wie im echte Leben immer wieder vor Herausforderungen, die ich mit meinen gegebenen Mitteln (Kraft, Koordinationsfähigkeit, Technik, Körperspannung usw.) lösen möchte. Obwohl ich runterfalle oder die Route nicht schaffe darf ich nicht aufgeben und versuche es immer und immer wieder bis ich besser werde und sie schaffe. Das kann ich beim Bouldern trainieren um es auch auf mein alltägliches Leben zu übertragen. Ich liebe bouldern dafür, dass es mich ganzheitlich fördert und weiterbringt. Fitness bedeutet für mich daher nicht nur körperlich stärker zu werden, es bedeutet ebenso mental an mir zu arbeiten, mich immer wieder herauszufordern und mich zu dann freuen, wenn ich etwas schaffe.

    Liebe Grüße!
    Nadine (nagro88)

    Antworten
  • Raffaela

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo liebe Lou,

    für mich ist Fitness viel mehr als einfach nur körperliche Aktivität. Für mich bedeutet es Entspannung, Ausgleich, auf den eigenen Körper hören, die eigenen Bedürfnisse wahrnehmen und
    dass ich mir Zeit für mich nehmen. Ich kann bei Sport gut abschalten und (Alltags- und Lern) Stress abbauen und einen Ausgleich zum sonst eher hektischen Leben schaffen.
    Ich mag besonders gerne Bodyweighttraining und das Laufen. Nach körperlichen Aktivitäten merke ich immer wieder, wie gut es mir tut! 🙂

    Außerdem wollte ich noch kurz sagen, dass dein Blog und deine Beiträge echt toll sind und mich schon oft motiviert haben, eine kurze Sporteinheit einzulegen
    und Dinge zu hinterfragen. Dankeschön und noch einen tolle Zeit in Kalifornien!

    Alles Liebe,
    Raffi

    Antworten
  • Paula

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey lou, danke für die Inspiration und Motivation! Ich würde gerne bei dem Gewinnspiel mit dem Nike Schuh mitmachen, für mich bedeutet Fitness vorallem spaß, Gesundheit und Freunde! Ich würde mich sehr über die Schuhe freuen, euch noch eine schöne zeit in den Staaten und viel Erfolg bei dem anstehenden Marathon! LG Paula 🙂

    Antworten
  • Theresa

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was Fitness für mich bedeutet? Endlich wieder durchatmen zu können!!! ?
    Ich habe seit jungen Jahren Asthma und musste immer Medikamente nehmen. Ich habe Sport immer gescheut, da ich das Gefühl hatte dabei zu ersticken, aber seit ich angefangen habe regelmäßig Sport zu machen fühle ich mich besser, als je zuvor. Selbst meine Lungenärztin war verwundert, wie sehr sich meine Lungenfunktion verbessert hat! Ich steh noch ganz am Anfang auf meinem Weg zu einem fitteren ICH, da wären die Schuhe die perfekte Motivation mein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Nämlich irgendwann ohne Medikamente leben zu können! ?
    Liebe Grüße an Dich und Jan, liebe Lou!

    Antworten
  • Sarah Greif

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hi Lou,
    Für mich bedeutet Sport/fitness mich so richtig auszupowern. Bis an meine Grenzen zu gehen und mich hinterher gut zu fühlen. Es hilft mir abzuschalten und Zeit nur für mich zu haben. Das genieße ich am meisten dabei und das Gefühl hinterher ist einfach immer unbeschreiblich.
    Liebe Grüße ebenfalls aus LA

    Antworten
  • Annika Schmidt

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Da ich an eurem Gewinnspiel teilnehmen möchte hier meine Antwort auf die Frage was für mich Fitness ist. Ich finde Fitness bedeutet,dass man seinen Körper fit hält,um Krankheiten vorzubeugen und sich einfach körperlich wohl zu fühlen.

    Ich finde eure Seite und eure Posts echt klasse,weil ihr jeden motivieren könnt Sport zu machen und zu einer gesünderen Ernährung anzustoßen. Ich habe von euch schon sehr viel gelernt und versuche immer mehr umzusetzen und fühle mich auch einfach viel besser. Vielen Dank dafür und macht weiter so. ?

    Antworten
  • Rebecca

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,
    Fitness ist für mich in erster Linie Abstand und Ausgleich zur Schule und meinem Nebenjob zu finden, denn ich gehöre zu den Menschen , die schnell viel in sich anstauen lassen und das tut mir auf Dauer natürlich nicht gut.
    Ich halte mich hauptsächlich in meinem Boxverein auf um Ausgleich zu finden und werde dieses Jahr wahrscheinlich zum ersten Mal richtig kämpfen gehen:)
    Des Weiteren bedeutet Fitness für mich aber auch gerade deswegen (meinem Ziel kämpfen zu gehen), dass ich gerne meine Grenzen austeste und über sie hinausgehe. Außerdem bin ich ein großer Fan von Ausdauersport (was in meinem Sport ja nicht dominiert) und gehe deswegen gerne lange Runden joggen mit motivierender Musik in meinen Ohren 🙂
    Manchmal im Sommer fahre ich auch mit dem Rad zu meinem Training , aber das ist eher die Ausnahme , weil das insgesamt ca. 40km sind mit starken Steigungen. Wenn ich mich aber doch mal durchwühle und die schweinehunde in meinem Kopf besiegen konnte, dann fühle mich richtig richtig wohl in meiner Haut 🙂
    Zusammengefasst bedeutet Fitness für mich also Ausgleich, Spaß haben und Grenzen erfahren und überschreiten und hoffentlich ganz bald mein großes Ziel erreichen 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca 🙂

    Antworten
  • Lea D.

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey Lou,
    Für mich bedeutet Fitness eine ausgeglichene Ernährung mit Sport. Am liebsten gehe ich laufen oder mache kurze Workouts. Euer Blog FitTrio ist dafür perfekt. Du motivierst mich auf instagram echt täglich zum Sport und dazu das zu essen was ich will und was meinem Körper gut tut. #fittriocommunity ?

    Antworten
  • Jessi

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was bedeutet Sport für mich ?

    Nicht aufgeben – ist die richtige richtige Message in meinem Leben ! seid dem ich klein bin spiele ich Volleyball , hier in der Umgebung ziemlich erfolgreich ! Sport bedeutete für mich als Kleinkind , spiel und Spaß mit meinen Eltern und meinem Bruder zu verbinden zu verbinden. Ich komme aus einer sportlerfamilie: Papa ( Tennis ), Mama ( Volleyball – Regionalliga) mein Bruder ( Auswahl NFV ) ich , (Volleyball – Regionalliga ) jede eigener freie Familie feuerte man die anderen Familienmitglieder an und analysierte nach den Spielen das komplette Spiel . – das ist Familie – das ist Unterstützung – das ist fallen , verlieren , aufstehen , Weitermachen ,gewinnen ! Geweint , gelacht , mitgefiebert und niemals alleine gelassen ! Als mein Papa krank war , war es für ihn das schlimmste dass er uns nicht mehr so unterstützen konnte , wie er wollte . Er war gezwungen zu Hause zu bleiben , weil er es Schmerz und Kraftmässig nicht geschafft hatte. Das schönste Gefühl war es , wenn uns das Leben trotz Krankheit meines Papas die Chance gab , dass er mal wieder dabei sein durfte ! Das Gefühl des kribbeln im Bauch , ihn stolz machen zu wollen ist unbeschreiblich ! Mein Papa hat den Kampf gegen den Bauchspeicheldrüsenkrebs erst nach 5 Jahren ( 99,8% sterben innerhalb des ersten halben Jahres ) verloren ! Warum ? Weil er ein Kämpfer ist ! weil er eines durch den Sport gelernt hat : Kämpfe um das was dir wichtig ist und gebe niemals auf ! Und auch wir drei , mama , mein Bruder und ich haben gekämpft wie ein Unentschieden in der 90 Minute im Finale der Weltmeisterschaft ! Wir haben zusammen gekämpft wie in unseren Teams ! Leider habe ich mich nach Anerkennung gesehnt die ich von meinem Papa nicht mehr bekommen konnte und bin in eine sportsucht verfallen – einzelsportsportarten ohne Ziel ! Ich bin in die Magersucht verfallen – jeder der das erlebt hat weiß , was das für einen selber und die angehörigen bedeutet ! Zwei Jahre war ich dem tot näher als alles andere und konnte mein geliebtes Hobby nicht mehr ausüben da ich kräftemässig nicht mal mehr ein Ball heben hätte können . Wir sind in den Urlaub gefahren und mein kleiner Bruder hat mich angeguckt und gesagt : jetzt wird gekämpft , so geht das nicht weiter , wir werden gewinnen ! Und wieder war es der Sport und der Kampfes Geist der mich und meine wunderbare Familie aus dieser Zeit rausgeholt hat ! Mein Ziel wieder Volleyball spielen zu können mit einem wunderbaren tollen Team , richtig lachen und freuen zu können über jeden Punkt , aus tiefsten herzen , hat mich nach drei Jahren dazu gebracht wieder normal zu essen und das Leben zu genießen !! Wo ein Wille ist , ist auch ein Weg ! Mein Vater hätte niemals sehen wollen , dass ich aufgebe ! Jeder kann es schaffen !

    Antworten
  • Tjorven

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hi Lou, ich wollte schon lange einen Beitrag von dir kommentieren, folge de erst seit kurzem und bin sehr begeistert. Du strahlst so viel Energie und Motivation aus, dass mich das auch motiviert! Sport und Fitness bedeutet für mich, meinen Körper so viel gutes zu tun, wie mein Körper braucht. Auch wenn mein Scheinehund ständig Ruhe braucht 😀 Fitness bedeutet für mich auch Zeit mit nur mit mir zu verbringen und dabei den Kopf frei zu bekommen. Wenn ich lange nicht Joggen war denke ich immer, dass das mit dem freien Kopf ja nicht sein kann, dann jogge ich und stelle fest: Der Kopf ist frei!

    Mach weiter mit deinem Blog und deinen Posts!

    Antworten
  • Sabrina Joana

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou, erst einmal möchte ich dir für deinen Blog danken! Du bist mir zunächst nur auf Instagram aufgefallen und jetzt verfolge ich auch total gerne deinen Blog! Mir persönlich bedeutet Fitness/Sport mittlerweile Ausgleich (zum Bürojob), Motivation (wenn der Körper sich entsprechend verändert) und vor allem auch Spaß! Hätte man mir vor einem Jahr gesagt, dass ich gerne zum Sport gehe, hätte ich einen Lachanfall bekommen und weiter Schokolade auf der Couch gegessen. Was ich zwar heute auch noch mache, aber Sport hat mir geholfen mich wacher und nicht mehr ganz so abgeschlagen zu fühlen! Ich war immer müde, kaputt und unzufrieden mit mir und habe mich früher in der Schule immer vor Sport gedrückt (Note3-4..). Als mich dann letztes Jahr meine Freundin fragte, ob ich Lust habe, mit zum Sport zu kommen, habe ich eingewilligt. Denn nur ich selber kann was verändern! Und seitdem fühle ich mich gut, bin zufrieden mit mir und meinem Körper und einen super Ausgleich gefunden, wenn ich mal einen anstrengenden Tag hatte. In den wärmeren Tagen des Jahren gehe ich nicht nur auf dem Laufband laufen, sondern auch super gerne draußen! Und weißt du was? Sogar mein Belastungs-Asthma ist fast ganz verschwunden! Und genau deswegen mache ich weiter und habe ich dieses Jahr für meinen aller ersten Lauf (Craft’s Womens Run in Berlin im Juli) angemeldet. Sind zwar ’nur‘ 5km aber das ist für mich ein riesen Schritt. Denn eins hab ich gelernt, man muss sich Ziele setzen! Sobald ich meine heutige Weisheitszahn-OP überstanden habe und nach 3-4 Wochen dann endlich wieder laufen gehen kann, werde ich wieder richtig durchstarten und für den Lauf trainieren. Ich bin selber überrascht aber in solchen Momenten sehne ich den Sport endlich wieder herbei. In der Zeit kann ich wenigstens in Ruhe noch deinen Blog weiter verfolgen 🙂 Viele Grüße und noch viel Spaß im Amiland, Sabrina Joana
    ?

    Antworten
  • Laura

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou.
    Ich schau mir fast täglich deine Webseite an und lese mir deine Beiträge durch. Dadurch hol ich mir tag täglich immer wieder neue motivation. Ich bin einfsch begeistert von deiner art und weiße wie du an die sache ran gehst. Fitness für mich bedeutet in neues leben zu treten und dass alte hinter mir zulassen. Einfach mit meinem körp neu geboren zu werden. Sich von niemanden aufhalten zulassen und machen was man will und auf was man lust hat.
    Laura 🙂

    Antworten
  • Elisabeth

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou, Fitness bedeutet für mich Ausgeglichenheit, Spaß und eine besser Work-Life-Balance. Ich nutze den Sport zum Auspowern nach der Uni oder für einen guten Start in den Tag. Ich bin danach viel ruhiger und fröhlicher.

    Antworten
  • Michelle

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey Lou,

    Ganz toller Beitrag! Ich denke diese Thema beschäftigt Jeden von uns in ganz unterschiedlichen Alltagssituationen.
    Fitness bedeutet für mich, mich fit zu halten und mich zu steigern, egal bei welcher Art von Sport. Ich treibe viel Sport und es gehört zu meinem Alltag dazu. Das ist für mich der nötige Ausgleich, den ich benötige, um mich auszupowern.

    Liebe Grüße
    Michelle 🙂

    Antworten
  • Andrea

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Deine Worte sind so wahr! Du bist eine der ersten Personen, der ich auf instagram gefolgt bin und das ist schon ein paar Jahre her. Seitdem hat sport mein ganzes Leben verändert. Natürlich im positiven Sinne, da man immer wieder erkennt und merkt wie stark man selbst doch ist! Sport ist für so viel mehr als nur zur Körperformung da. Sport ist sehr viel mehr das Formen der eigenen Persönlichkeit, wenn man seine Schweinehunde überwindet und danach so unglaublich glücklich und stolz auf sich selbst ist.
    Danke dass du so ein starkes Vorbild in Sachen Sport und Selbstliebe bist.
    LG Andrea

    Antworten
  • Ines

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Für das Gewinnspiel:

    Fitness ist für mich ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Lebenseinstellung. Durch Fitness bekomme ich gute Laune, bin weniger krank, kann mich auspowern oder den Kopf frei bekommen und im Gesamten fühle ich mich einfach vitaler und besser. 🙂

    Grüße liebe Lou und lieber Jan,
    Ines

    Antworten
  • Anna-Maria

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Für mich bedeutet der Sport einfach alles. Ich mache normalerweise bis zu 8 mal die Woche Sport und das auch sehr vielseitig ( Ballet, Joggen, Workouts, etc). Beim sport kann ich mich entspannen und einfach mal abschalten. Leider habe ich mich im November am Fuß/ Bein verletzt und kann dem nur sehr schlecht laufen das macht mich natürlich teilweise sehr fertig, aber ich weiß das ich trotzdem ans Ziel komme.
    Danke für deine ganze Motivation. Wir sehen uns zur Fibo und zum Festival freue mich schon riesig.

    Antworten
  • Addi

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou, Fitness bedeutet für mich nicht nur ein schöner Körper oder das schlechte Gewissen wieder besänftigen…. es bedeutet für mich Trost finden, wenn man Liebeskummer hat, enttäuscht oder wütend ist; sich frei fühlen, dh seine Gedanken sortieren können, sich Zeit für sich selbst nehmen und sich und seinen Körper kennen lernen; sich lieben lernen und zu schätzen wissen, wer man ist und was man bisher geleistet hat. LG Addi ??

    Antworten
  • Anneke Mü

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich mit Spaß etwas gutes für meinen Körper zu tun, mich fit zu halten, stärker zu werden und meine Ausdauer zu verbessern! Es ist ein guter Ausgleich für den stressigen Alltag und gibt mir einfach ein gutes Gefühl ??

    Antworten
  • Stefanie

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was bedeutet Fitness für mich?
    Fit sein ist finde ich, nicht etwas, dass mit einer Zahl ausgedrückt werden kann. Es ist unabhängig von meinem Gewicht, der Zahl die ich drücken oder ziehen kann, als auch der Strecke, die ich beim Joggen mit einer bestimmten Geschwindigkeit zurücklege. Fitness ist für mich viel mehr ein Gefühl. Ein gutes Gefühl. Das gute Gefühl, dass ich etwas für meinen Körper gemacht habe. Damit meine ich nicht unbedingt Sport, sondern kleine alltägliche Dinge, wie die Treppe nehmen, anstelle des Fahrstuhls. Zum Einkaufen spazieren, oder in die Arbeit radeln.
    Fitness ist nichts, was man nach außen ausstrahlt und was jeder sofort sehen kann. Umso wichtiger finde ich, dass man nicht versucht seine Fitness mit der von einer anderen Person zu vergleichen, sonder an dieser Stelle sehr ichbezogen an das Thema Fitness herantritt. Gerne kann man sich dabei aber mit sich selbst vergleichen und feststellen, dass man seine Fitness tagtäglich verändern kann.
    Dieses gute Gefühl bekomme ich nach dem Training, wenn ich mir etwas gesundes zum essen gemacht habe, oder merke, dass ich stärker geworden bin, und damit meine ich nicht nur physisch, sonder auch psychisch. Ich lehne mich hier mal aus dem Fenster und behaupte jeder, der einmal in einem fremden Fitnessstudio oder einem Ort Sport gemacht hat, an dem er noch nicht war, fühlt sich unsicher, beobachtet. Gedanken wie, „denken die ich kann etwas?“, oder „hoffentlich schauen meine Burpees gut aus“ bis hin zu „hoffentlich atme ich gerade nicht zu laut und höre mich wie ein Nilpferd“ wird bestimmt jeder von uns schon einmal gehabt haben. Mittlerweile kann ich sagen, dass ich mir diese Gedanken nicht mehr mache, da ich weiß, dass ich fit bin, ich fühle mich wohl, wenn ich laut schnaufe bin ich angestrengt und wenn ich eine Wiederholung nicht mehr schaffe, habe ich gut trainiert. Ich weiß dass ich fit bin und strahle Selbstsicherheit aus, ob andere Menschen über mich reden ist mir mittlerweile egal, ob mich andere beim Training beobachten auch.

    Antworten
  • Katharina Jaeger

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou 🙂
    Ich würde sehr gerne an deinem Gewinnspiel teilnehmen und habe mich entschieden unter diesen Blogeintrag ein Kommentar zu hinterlassen, da er sehr deutlich sagt, Was Fitness für mich bedeutet. Durch regelmäßigen Sport habe ich gelernt auch in anderen Lebensbereichen wir Schule, Beruf und Ausbildung nicht aufzugeben ! Fitness macht mich jeder Hinsicht stärker und vor allem selbstbewusster, was sich sehr auf mein Leben überträgt. Das bedeutet Fitness für mich !

    Deine Katharina

    Antworten
  • Sarah

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou?,
    für mich bedeutet Fitness, dass ich mich durch Sport in meinem Körper wohler fühle und mit mir selber zufriedener bin und meinen Körper akzeptiere.? #teambodylove ? Deswegen liebe ich auch solche posts von dir wie diesen hier ? Danke für alles?

    Antworten
  • Denny

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hi Lou, zu beginn soll gesagt sein, du machst einen klasse Job. Ich bin durch Zufall auf deinen Instergram Account gelandet und diesen fande ich direkt ansprechend. Von dort ging es weiter auf deinen Blog und ohne große Erwartung ging es mit einem positiven Eindruck weiter bis hin zu „Respekt“. Eine tolle Arbeit die Du / Ihr zusammen auf die Beine gestellt habe. Mich beeindruckt deine Offenheit, Ehrlichkeit und deine dirkte, sympathie Art, welche einen auch bei längeren Lesen oder verfolgen deiner Beiträge nicht irgendwie nervig erscheint ;).
    Da ich immer die Augen offenhalte nach Läufern die einem Tipps geben und auch andere Unterstüzen sich so zu mögen wie Sie sind oder einem den Weg zeigen wie man sich selbst Lieben kann, finde ich dich / euch mit deiner Seite sehr sehr gut. Dank dafür :).
    Ich finde du bringst es mit deiner Seite sehr gut zum Ausdruck, was Laufen alles bewirken kann und wie einfach es doch ist.
    Laufen ist mehr als Sport, es ist eine Einstellung und ein Lebensgefühl was ohne großen Aufwand und Ausrüstung zurecht kommt. Man kann es immer und über all tun und es gibt nie die falsche Zeit dazu. Egal ob alleine, zu zweit, in der Gruppe oder bei einem Event.
    Somit ist Laufen eine Lebenseinstellung für mich und es ist Spaß, Frustkiller, Auspowern und Wohlfühlen. Fit machen und Entspannung zugleich für mich.

    Macht weiter so und ich freu mich auf weitere Beiträge von dir / euch auf jedem deiner Plattformen 🙂

    Denny

    Antworten
  • Svenja

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,

    Für mich hat Fitness mehr als nur eine Bedeutung. Natürlich wünschen wir uns alle, dass wir uns in unserem Körper wohler fühlen und unsere Selbstzweifel hinter uns lassen können. Jedoch verbinde ich Fitness vor Allem mit ,,Durchhaltevermögen“.
    Nicht nur beim Sport möchte ich möglichst alles geben und versuche über meine Grenzen hinaus zu gehen, selbst wenn es schwer ist.

    Fitness steht für mich in enger Relation zu meinem allgemeinen Wohlbefinden. Wenn ich zum Beispiel beim Sport alles gebe und weiter mache, obwohl ich das Gefühl habe, dass nichts mehr geht – dann glaube ich, dass ich auch alle anderen Hürden in meinem Leben überwinden kann, die so unmöglich scheinen. Ich weiß, dass ich einfach versuchen sollte immer das Beste zu geben und dran bleiben muss um meine Ziele zu verfolgen.

    Außerdem möchte ich auch allgemein meine Fitness steigern, einen gesunden Lifestyle führen und mich in meiner eigenen Haut wohler fühlen.

    Liebe Grüße,
    Svenja 🙂

    Antworten
  • Silja Reese

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,
    wieder mal ein top Beitrag! Ich mag ja oftmals die kurzen Beiträge etwas lieber, da ich sie „mal schnell zwischendurch“ lesen kann. Ich finde aber auch, dass gerade durch die Kürze die wichtigsten Dinge besonders zur Geltung kommen und die „Message“ (auf jeden Fall bei mir) manchmal besser kleben bleibt. Natürlich mag ich auch deutlich längere Blogeinträge sehr gern! Die Abwechslung macht es eben so interessant Deine Beiträge zu lesen… manchmal machen sie fröhlich, regen zum Nachdenken an, sind sehr lehrreich oder motivieren mich.
    Fitness ist für mich nicht einfach nur etwas was man in der Woche zwischen Uni/Arbeit etc. „mal so einbaut“, vielmehr ist es ein unbeschreiblich gutes Gefühl und ein fester Bestandteil meines Tages. So zähle ich nicht nur bestimmte Workouts als „Fitness“, sondern auch den Weg vom Bus zur Uni. Meine Challenge dabei: einfach mal 1 oder 2 Haltestellen vorher aussteigen! Fitness mache ich nicht nur um z. B. abzunehmen etc., sondern um mich wohlzufühlen, mich selbst herauszufornern, einfach mal abzuschalten, Freunde zu treffen und und und. Das Beste nach einem richtigen Workout oder Lauf ist für mich allerdings „dieses Gefühl“! Ich kann es nicht beschreiben, aber es fühlt sich einfach so gut an, dass ich direkt nochmal starten möchte.
    Vielen Dank, für Deine ganzen Tipps, Ratschläge und Motivationshilfen, die ich immer mal gebrauchen kann. Mach weiter so und bleib die Lou, die Du bist!
    Liebste Grüße aus Hamburg
    Silja

    Antworten
  • Lynn Marie

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Für das Gewinnspiel auf Insta ??
    Fitness beudetet für mich, immer im Training zu bleiben und nicht aufzugeben, aber auch mal Pause zu machen, wenn man mal Zeit für sich braucht oder man mal einfach überhaupt keine Lust hat. An manchen Tagen zieht man halt eine Jogginghose an, liegt auf der Couch und schnabuliert Schokoladenmuffins und an anderen Tagen isst man Salat und geht 10km laufen – Balance! ???

    Antworten
  • Lara

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Toller Beitrag! Sport bedeutet für mich mehr als nur körperlich fit zu sein. Es ist mein natürliches Antidepressivum, mein Ass im Ärmel, wenn die Jahreszeit nicht genügend Licht hergibt, eine Möglichkeit, meinem Körper dafür zu danken, dass ich mich auf ihn verlassen kann. Es war nicht immer leicht, in meinem Körper zu leben, vor allem wenn man gegen sich selbst kämpft. Ich habe durch Sport eine Verbindung zu meinem Körper aufbauen können. In deinen Beiträgen sprichst du mir manchmal aus der Seele, vor allem indem du für Selbstliebe und Toleranz sich selbst gegenüber plädierst. Du verbreitest eine tolle Botschaft, vielen Dank!

    Antworten
  • Maren

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey Lou,
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß in Amerika? Für mich bedeutet Fitness auch mal abschalten zu können. Außerdem ist es für mich schön auch im Team Sport treiben zu können, da man so auch dranbleiben kann. Fitness bedeutet auch mal den Schweinehund zu überwinden und die Laufschuhe anziehen und loszulaufen ?????. Um den Schweinehund einen Grund mehr geben könnte, dass er verschwinden soll würde ich mich sehr über die Schuhe aus dem Gewinnspiel freuen.
    Ich finde es toll, dass du so bist wie du bist und nicht alles kaschieren muss. Das gibt mir sehr viel Motivation? Danke dafür
    Noch ganz viel Spaß

    Antworten
  • Katja

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was Sport für mich bedeutet? Nicht aufgeben! Manchmal bin ich super motiviert Sport zu machen, meistens auch alle zwei Tage. Das hält eine Zeit lang an aber dann kommt eine Phase, in der viel anderes Zeug dazu kommt und auch die Motivation fehlt. Und genau dann heißt es: nicht aufgeben! Weil genau dann braucht man den Sport fast am Meisten um den Kopf freizubekommen und frisch gestärkt wieder durch zu starten. Sport heißt für mich nicht nur in Form zu bleiben, sondern dadurch auch allen anderen Bereichen in meinem Leben mehr Qualität zu verschaffen 🙂

    uuund da ich in letzter Zeit sehr gerne laufen gehe und man natürlich auch nie genug Schuhe haben kann, würde ich mich suuper sehr über die Schuhe freuen!

    Antworten
  • Eva

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was bedeutet mir Fitness ?
    Einfach abschalten können , frei und glücklich sein ?????? Spaß haben !!!!

    Antworten
  • Julika R

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou. Du hast uns gefragt was Fitness für mich bedeutet. Diese Frage möchte ich dir gerne hier beantworten: Ich bin auf diesem Gebiet mehr oder weniger noch ein Neuling. Am 22. Februar 2016 hab ich mein erstes Workout so richtig bewusst gemacht. Und danach hatte ich Muskelkater. Und zwar so richtig. Ab da wusste ich: ich muss etwas tun. Und zwar mehr als nur 1x die Woche eine Stunde Schul“sport“. Ich hab gekämpft, geweint und so oft dachte ich: so das wars. Ich hör auf, ich hab kein Bock mehr und werde einfach wieder so wie davor. Aber ich habe weiter gemacht. Leider habe ich zu spät gemerkt, dass ich immer mehr eine schlechte Beziehung zu essen aufgebaut hatte. Und es wurde nicht besser. An Weihnachten hat es aber irgendwie ‚klick‘ gemacht. Ich hab gemerkt wie toll es eigentlich ist zu essen. Und zwar auch mal eine ganze Avocado auf einmal. Mit Nudeln. Und seit dem habe ich auch wieder richtig Freude gefunden am Sport. Endlich hab ich wieder mehr Kraft und das Gefühl danach ist und bleibt einfach unbeschreiblich. Fitness ist für mich nicht mehr Nebensache. Es gehört dazu, genauso wie Zähne putzen und duschen. Ich weiß jetzt, dass Extreme nie gut sind und auf Dauer nicht glücklich machen. Und dazu hast auch du, liebe Lou, einen Teil beigetragen. Dein täglicher Content hat mich ermutigt und mir geholfen herauszufinden was Fitness wirklich für mich bedeutet: Spaß, Freude und Glück gesund zu sein. Danke. Deine Julika

    Antworten
  • Mona:)

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hi Lou,
    Fitness für mich bedeutet einfach vom stressigen Alltag abschalten zu können, seine körperlichen Grenzen herauszufinden und diese zu überschreiten, neue Power und Energie zu entwickeln und auch einfach mal die Sau raus lassen zu können ?. Vor allem nach der Schule ist es einfach perfekt, raus zugehen und Sport zu machen ?
    Ganz liebe, sportliche Grüße ?

    Antworten
  • Rieke

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebste Lou,
    du inspirierst mich immer wieder! Angefangen hat alles mit der #werunhamburg Alsterrunde im Dezember. Beim ersten Mal, war ich noch in der Gruppe von Jan dabei, sprich 5 Km. Im Ziel angekommen war ich fix und fertig, allerdings habe ich mir das Ziel gesetzt alle 4 Termine mizulaufen. So war es dann auch, nur gab es da einen klitze kleinen Haken…Es wurden die folgenden 3 Wochen keine 5 km angeboten, sondern mindestens 7,5 km…Also forderte ich mich heraus, biss die Zähne zusammen und lief alle 3 male die 7,5 km!! Ich war stolz wie Oskar und konnte es selber gar nicht fassen, dass ich so lange ohne gehen, gejoggt bin! Ohne die tolle Unterstützung der lieben Läufer, hätte ich bestimmt aufgegeben!

    Und so hat alles seinen Lauf genommen, im wahrsten Sinne des Wortes! Sport ist nun zu meinem Alltag geworden und ich will ihn auch gar nicht mehr missen. Es macht unglaublich viel Spaß die Fortschritte zu sehen und die zunehmende Lebensqualität zu spüren!

    Ich bin Überglücklich und habe endlich wieder zu mir selbst gefunden! Und im September werde ich mich selber nochmals herausfordern, allerdings mehr als je zuvor, denn ich werde meinen ersten Halbmarathon laufen!! Wer hätte das gedacht, dass es einmal so weit wegen einer Laufgruppe im kalten, nassen Hamburg kommen kann!

    Louisa, ich danke dir vom ganzen Herzen, denn durch dich habe ich zu mir selbst gefunden und habe Sport zu etwas alltäglichen gemacht!! ?

    Antworten
  • Shelly

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Nicht aufzugeben ist beim Thema Sport wohl das Wichtigste! Ich hatte in der letzten Zeit leider auch immer mal wieder Phasen die nicht so gut liefen…Der Sport, in meinem Fall das Krafttraining, geben mir die Kraft wieder zu mir zurück zu finden. Die positiven Nebeneffekte sind dazu noch der super Ausgleich zum Alltag, die neu geknüpften Kontakte, auf due ich mich jedes mal freue wenn ich auf dem Weg ins Studio bin und letztlich auch, dass die anfängliche „sportliche Betätigung“ zu einer nicht mehr wegzudenkenden Leidschaft geworden ist!

    Der Artikel bringt es schön auf den Punkt!
    Alles Liebe Shelly 🙂

    Antworten
  • Lara

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Danke für die motivierenden Worte. Bin gleich zum laufen verabredet und wollte wieder mal faul werden. Aber… jetzt erst recht ! Merci

    Antworten
  • Shelle

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich Zwit für mich selbst und meinen Körper? Dank dir habe ich gelernt, sich selbst zu akzeptieren und dass „dünn sein“ nicht alles ist, viel wichtiger ist es, sich selbst so zu lieben wie man ist und der zu bleiben der man ist?

    Antworten
  • Andi

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness / Motivation / innere Schweinehund ->
    Gewinnspiel #nikerunning

    Liebe Lou,
    „Faul sein war gestern“

    Unter diesem Motto versuche ich die letzten drei Jahre immer wieder an meiner Fitness zu arbeiten.
    Fitness is für mich, es anzupacken es immer wird anzugreifen und nicht aufzugeben.

    Manchmal tu ich mir da natürlich sehr schwer wie so viele, aber wie du schon gesagte hast und immer wieder sagst: ist es wichtig für sich die richtigen Ziele zu finden!
    Mein neues Ziel is der spartan Sprint Race und dafür muss ich an meiner nicht vorhandenen Ausdauer feilen ? !

    Sprich ein neues Paar Laufschuhe wären hier ideal.

    Liebe Grüße
    Andi

    Antworten
  • Lulu

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich…. Turnen! Ich bin 16 Jahre jung und wenn ich eins liebe dann Fitness, Sport, TURNEN! Ich bin der Meinung „Fitness“ ist so vielseitig und bedeutet nicht immer gleich Joggen gehen oder einen Vertrag in einem Fitnessstudio haben zu müssen. Für mich ist „Fitness“ der Sport, den man liebt und dem man mit voller Leidenschaft und Willen nachgeht, ohne sich zu irgendwas zu zwingen. Ich schlage meine Räder, Flick-Flacks und Saltos, übe meinen Hanstand, kann hier und da immer wieder neue Dinge dazu lernen. Auch Kraft- und Konditionstraining sind für diesen Sport von großer Bedeutung, weshalb ich regelmäßige Krafteinheiten durchpower und mich hin und wieder in die Laufschuhe schwinge, aber dennoch zielgerichtet an der Sportart die ich liebe, das Turnen, festhalte. Fitness ist für mich Turnen?

    Antworten
  • Tjorven

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey Lou!
    Ich verfolge seit kurzem deinem Blog und deinem Instagram-Account und bin von dir begeistert, weil du so strahlst und einen motivierst, dass man davon richtig angesteckt wird!
    Für mich bedeutet Fitness den Körper und einem selbst etwas gutes zu tun! Durchzuatmen, Zeit für sich zu haben und den Kopf frei zu bekommen!

    Mach mit dem Blog weiter so! 🙂 LG

    Antworten
  • Annette

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Ich finde deine Motivation echt mega! 🙂 Sport ist wirklich was tolles. Egal, ob alleine oder in einem Team. Gerne gehe ich joggen, einfach um abzuschalten. Außerdem spiele ich Volleyball in einem tollen Team! Hat beides was! 🙂

    Antworten
  • Judith

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich an aller erster Stelle Spaß zu haben, Grenzen von seinem eigenen Körper neu entdecken, und dabei intuitiv auf seinen Körper zu hören und ihn dabei auch ganz bewusst wahrnehmen, da ich der Meinung bin das man nur so lernen kann mit seinem Körper im Einklang zu sein was extrem wichtig ist um mit seinem Körper glücklich zu sein. Fitness bedeutet für mich aber auch sich einfach auspowern zu können, abschalten und eine Pause vom Alltag nehmen und alles andere einfach mal vergessen zu können. Und ganz wichtig ist für mich das Fitness nicht automatisch bedeutet auf alles “ungesunde“ verzichten zu müssen wenn man den Wunsch danach hat und es eine diesem Moment glücklich macht.
    Ich habe mir im Übrigen diesen Beitrag ausgewählt da er mich inhaltlich sehr angesprochen hat. Eigentlich möchte ich mich momentan etwas gesünder und organisierter ernähren, habe aber so meine Motivations- und Disziplinsprobleme. 🙁 Der Beitrag ist aber wieder mal so schön geschrieben von dir Lou, dass du es geschafft hast mich neu zu motivieren dass ich nicht aufgeben darf, Rückschläge nichts schlechtes sind und ich neue Kraft und Lust habe meinem Ziel näher zu kommen! Vielen Dank dass du auf deine Art und Weise immer für uns da bist :*

    Antworten
  • Cindy Schulz (@_cindy1997_)

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Gewinnspiel: Fittness ist für mich ein wichtiger Bestandteile meines Lebens, aber nicht das wichtigste! Es ist für mich fit bleiben und gleichzeitig ein Ausgleich für den Alltagstrott. ?
    Sei Blog ist übrigens einfach super, weiter so! ?

    Antworten
  • Selina

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,
    ich bin so froh über diesen Beitrag.. so oft denke ich mir „wofür mache ich das alles überhaupt noch“ oder „ich schaffe es sowieso niemals richtig gut zu sein“. Man weiß genau, dass es nur die Schweinedinos sind, die man überwinden muss. Aber was soll ich sagen ? Oft gewinnen Sie ! Heute zum Beispiel habe ich auch alles wieder über Bord geworfen und dachte ich kann meine Ziele eh nie erreichen. Aber dann kam dein Beitrag. Ich weiß wieder warum ich es mache: Für mich !!! Und nicht um irgendwem irgendwas zu beweisen, sondern um mich selbst stolz zu machen 🙂
    Danke Dir ! Es ist immer schön zu hören, dass auch andere „schwach“ sind und nicht immer gegen ihre Gedanken ankämpfen können

    Antworten
  • Estelle

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo:) das sind echte tolle Tipps!:) ich bin ja eher eine Stille Mitleserin aber du motivierst mich echt täglich! Ich laufe im Mai meinen 1. Halbmarathon mit und bin jetzt schon ganz aufgeregt!:) Danke für die Motivation?

    Antworten
  • Gesa

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo liebe Lou, ich lese deinen Blog jetzt schon recht lange und liebe deinen Umgang mit Sport und dem Leben. Ich finde genau so sollte es jeder machen. Spaß haben an Bewegung, ganz ohne Druck und Zwänge. Für mich bedeutet Sport und Fitness einfach Freiheit. Das sind 1-2 Stunden am Tag nur für mich und in denen ich abschalten kann. Manchmal nehme ich es auch als Herausforderung um neue Ziele erreichen zu können oder etwas mehr Motivation, auch für andere Dinge zu bekommen. Für mich ist Sport Lebensinhalt auf den ich niemals verzichten möchte ? ich wünsche dir bzw. euch noch eine tolle Zeit in Amerika und schon jetzt viel Erfolg für deinen Marathon. Liebe Grüße, Gesa

    Antworten
  • Tanja

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey liebe Lou!
    Fitness bedeutet für mich, Ablenkung zu finden.. von Job, Problemen und vllt manchmal auch sich selbst!
    Aber der wichtigste Aspekt, der Spaß! Sich selbst zu fühlen, was einem liegt, wofür man arbeiten muss und was gar nichts für einen ist.
    Der Spaß sich mit anderen zu motiveren, sich auszupowern, sich selbst herauszufordern!
    Egal ob im gym, beim laufen, schwimmen oder einfach nur Trampolinspringen.. auch wenn man mal keine Lust hat ist es für mich nicht schlimm! Bewegung gehört für mich dazu, aber noch viel mehr der Spaß daran!
    Und jetzt gehts mit Freunden zum schwimmen UND relaxen!:)

    Antworten
  • laura_hbe

    geschrieben am 28. Februar 2017

    „Du bist doch schon dünn genug! Du musst nicht abnehmen!“, ständig hört man solche Kommentare, wenn man als Frau regelmäßig Sport betreibt. Doch Fitness ist doch viel mehr als das!

    Fitness bedeutet für mich NICHT den absoluten Traumkörper zu haben.
    Fitness bedeutet für mich, sich etwas Gutes zu tun und sich wohl zu fühlen, fitter zu sein. Fitness ist für mich aber auch ein Ausgleich vom stetigen Stress des Alltages. ????????

    Antworten
  • Magdalena Kapfer

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,
    Fitness bedeutete anfangs für mich, ein Sixpack und einen runden Knackarsch zu haben! Doch umso mehr ich mich damit beschäftigt habe, umso schneller begriff ich, dass es um so viel mehr als nur das Aussehen geht. Das habe ich auch durch dich begriffen. Fitness bedeutet für mich das gute Gefühl nach dem Workout, das Gefühl wenn die alte Hose wieder passt und das Gefühl mich in meiner Haut rundum wohl zu fühlen und mich nicht wegen irgendwelchen Dehnungsstreifen verrückt zu machen. 🙂

    Ich wünsche euch noch viel Spaß in Amerika!
    Liebe Grüße!

    Antworten
  • Charlottep

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich einfach abschalten, vom Alltag wegkommen und sich nur auf mich zu konzentrieren.
    Es macht einfach super gute Laune und einen freien Kopf.
    Und man fühlt sich natürlich auch einfach besser wenn man vom Sport wiederkommt:)
    Liebe Grüße:)

    Antworten
  • Marco

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey, Unter dem Thema nicht aufgeben und Fitness fällt mir eig. nur ein: Arsch hoch bekommen und weiter machen. Der innere Schweinehund darf niemand zu groß werden lassen. Lieber jeden Tag etwas tun abe einige Tage garnichts. So kann der Schweinehund garnicht erst größer werden. Fitness ist ein sehr großes Wort, welches jeder für sich selbst definieren sollte. Niemand sollte sich von anderer leiten lassen. Motivieren schon aber das reicht auch, um den eigenen Weg zu finden. Wichtig ist, dass man Fitness mit einem Lächeln macht. Nur dann kannst du dein Ziel erreichen und jeden Tag aufs neue motiviert sein.

    Ich hoffe, dass jeder sein Ziel im Leben erreicht, wer keins hat, sollte ein Ziel definieren.

    Das Leben ist zu kurz um planlos durchs Leben zu gehen.

    LG Marco

    Antworten
  • Ann-Kathrin

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey liebe Lou,
    Fitness bedeutet für mich nicht nur fit sein oder zum Sport gehen. Für mich hat Fitness ganz viel mit meiner Persönlichkeit, mit mir selbst zu tun. Dazu gehört regelmäßiges Training, Grenzen überschreiten und an sich selbst glauben. Vor allem aber seine Schwächen kennen lernen und daraus lernen, daraus wachsen und beim nächsten mal wieder Vollgas zu geben. Fitness bedeutet zu dem für mich essen was gesund ist, schmeckt aber viel wichtiger noch was einen glücklich macht. Wenn man 7 mal die Woche zum Sport rennt und nur Gemüse isst dann ist das für mich nicht Fitness, sondern gefährlich auf Dauer. Für mich bedeutet Fitness die Balance zwischen Sport, Glück und Ernährung zu finden 🙂

    Antworten
  • Carolin Hinrichs

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey Lou! Fitness bedeutet für mich, sich und seinen Körper an Grenzen zu bringen und noch viel wichtiger: einen Ausgleich zum stressigen Alltag schaffen. Außerdem fühlt man sich durch die Fitness viel ausgeglichener und wohler in seinem Körper. Das Ganze funktioniert natürlich noch besser mit einem neuen Schuh von Nike in Größe 42! Ich würde mich sehr darüber freuen! Liebe Grüße, Caro ?

    Antworten
  • Steffi

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo lou 🙂 fitness bedeutet für mich, immer wieder mal Sport zu machen, weil es mir Spaß macht und nicht, weil ich muss. Außerdem gehört gesundes, frisches Essen für mich unbedingt dazu! ?

    Antworten
  • Fanny

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness ist mein Leben geworden, es gehört einfach dazu, es baut mich auf und ermutigt mich weiter zu machen, dank deinem Blog habe ich mich dazu entschieden regelmäßig Sport zu machen und ich habe mich in ihn verliebt. Gäbe es ihn nicht wäre ich schon längst nicht mehr ich! Auch wenn ich nicht sehr sportlich aussehe, dein Blog motiviert mich weiter zu machen! Danke!!

    Antworten
  • Joline

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey liebe Lou, ich hoffe, dass du das hier siehst. Fitness bedeutet für mich ein gesundes Leben. Egal ob körperlich oder geistlich. Fitness heißt nicht nur gut auszusehen und den perfekten Körper zu haben mit dem best geformten po und dem flachesten Bauch, sondern da steckt so viel mehr dahinter. Auch wenn ich es sehr schwer finde, mich mit meinen 16 Jahren nicht von sozialen Medien beeinflussen zu lassen. Überall sieht man „perfekte“ Frauen & Männer und viele denken es sei das Ideal. Für mich gehört Sport und eine gesunde Ernährung einfach zum Alltag dazu. Fitness ist für mich kein Hobby, sondern eine Lebenseinstellung. Teils ist es schwer, da ich wirklich sehr mit meinem Verhalten und heraus steche. Andere in meinem Alter besaufen sich jedes Wochenende, während ich beim Sport bin. Andere stopfen sich mit Süßigkeiten und fast food zu, während ich meinen Salat esse. Ich habe Spaß an dem was ich tue und mir ist es egal was andere von mir denken. Ich liebe meinen Körper so wie er ist.

    P.s: Ich bin ein riesiger Fan von dir, und du hilfst mir falls ich mal an mir selbst zweifle und bringst so viel Realität in die Netzwerke. Ohne dich hätte ich jetzt glaube ich nicht so eine Einstellung.

    Ganz liebe Grüße, Joline

    Antworten
  • Vanessa Ausmann

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich genau das: Niemals aufzugeben.

    Viel zu oft beschäftigen wir uns damit immer perfekt sein zu wollen, doch wir schaffen es nie. Viel zu viel zeit stecken wir in diesen willen & alles was wir bekommen sind Enttäuschungen, weil man eben nicht perfekt sein kann. Ich habe lange Zeit genauso gedacht, habe 30 kg abgenommen, war kurz vor der Magersucht und glücklich war ich trotzdem NIE! Mittlerweile lege ich viel mehr wert auf Charakter und betreibe Sport um einen ausgleich zu haben neben dem stressigen alltag.

    Ich wünsche mir die Nikes, da ich bald meinen ersten halbmarathon laufe und sie dafür gut gebrauchen könnte ???

    Antworten
  • Sina

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Normalerweise mache ich total gerne Sport, als Ausgleich zum stressigen Alltag. Beim Sport kann ich abschalten und mich mal so richtig auspowern.
    Manchmal kommt es vor, dass ich mir morgens denke das ich heute mal so richtig Lust habe eine Runde draußen laufen zu gehen. Dann wird es schon dunkel oder irgendwas anderes ist doch spannender. Dann sehe ich deine Posts auf Instagram und bin wieder motiviert. Oder durch einen Beitrag hier auf deinem Blog. Was ich damit sagen will ist, das die mich immerwieder motivierst wenn mich gerade die Lust verlässt, egal ob laufen gehen oder ein schönes Workout durchpowern.
    Ich danke dir dafür ?

    Antworten
  • Andrea

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou,
    Fitness bedeuted für mich Gesundheit, Ausgeglichenheit und gute Laune.
    Man ist nicht nur gesundheitlich besser, sondern auch mental stärker und glücklicher 😀

    Antworten
  • Sarah Ganselmayer

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou, toller Beitrag und cooles Gewinnspiel.

    Für mich ist Fitness ein kleiner Ausweg aus dem Alltag & gleichzeitig eine Bestätigung die nicht nur gesund für meinen Körper ist sondern auch für meine Seele.

    Vor allem in stressigen Situationen hilft mir Sport um wieder etwas durchatmen zu können. Am liebsten Trainiere ich natürlich mit Freunden oder mit der Familie, da es einfach die beste Motivation & Inspiration für mich ist. Was ich vor allem auch an Sport liebe, ist es, sich ständig aufs neue zu motivieren und immer wieder Fortschritte zu erkennen.

    Natürlich finde ich es auch toll das Sport und Fitness den Nebeneffekt hat, dass man Abnehmen und seinen Körper straffen kann. Aber dadurch dass ich schon fast mein ganzes Leben lang Sport machen, wurde es für mich zur Leidenschaft und zur Entspannung.

    Liebe Grüße,
    Sarah Ganselmayer

    Antworten
  • Karo

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Toll zusammengefasst. Mir sind die Punkte zwar bewusst, aber ich vergrabe sie zu oft irgendwo zu tief hinter Fragen und Unsicherheit. Meistens mache ich einfach, spontan und sofort. Ist nicht immer gut (ohje, meine Ungeduld), aber geschadet hat es noch nie wirklich. Nur das Durchhalten (ja die Ungeduld) ist die andere Seite. Aber das Leben ist schön! So oder so 🙂 Danke für deine oft bereichernden Worte und Erinnerung an wahre und wichtige Grundsätze!

    Antworten
  • Karo

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness ist für mich ein relevanter Baustein in (m)einem ausgewogenen und glücklichem Leben!

    Antworten
  • Juliane

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,
    um zu beschreiben was ‚Fitness‘ für mich bedeutet will ich damit anfangen, was es für mich nicht bedeutet. Es bedeutet für mich nicht ein Sixpack und einen Hintern zu haben mit denen man Nüsse knacken kann. Es bedeutet für mich auch nicht so dünne schlanke Beine zu haben wie meine Freundin und sie dafür zu beneiden. Es bedeutet auch nicht 24/7 nur Salat zu essen und mir auf nem Hometrainer 2 Stunden einen abzustrampeln nach dem ich ein Stück Schokolade genascht habe. Es heißt auch nicht immer gerade zu sitzen damit man die Röllchen am Bauch nicht sieht. Genau so wenig bedeutet es meine Knöchel zu hassen und alle anderen Frauen mit schlanken Waden und knöcheln zu verteufeln, denn ich könnte ja noch so viel Sport machen und auf meine Ernährung achten, meine Kalbshaxen gehören nun mal zu mir ??? Ich liste alle diese Dinge auf, da ich sie damals verfolgt habe. Doch ich für meinen Teil wurde nicht glücklich damit. Heute ist Fitness für mich einfach ein Weg mich selbst noch mehr zu lieben. Es hat mir gezeigt das ich manche Dinge eben nicht ändern kann (siehe Kalbshaxen und Röllchen am Bauch). Fitness jst mir aber auch gezeigt wie gut ich mich in meinem eigenen Körper fühlen kann, so gut das mich die schlanken Beine meiner Freundin mittlerweile kalt lassen ??? Wenn ich heute meine Runden laufen, mit lauter Musik in meinen Ohren muss ich einfach manchmal nur grinsen wie ein Honigkuchenpferd weil ich so happy bin. Durch „Fitness“ und eine normale ausgewogene Ernährung bin ich viel seltener krank und fühle mich viel weniger müde. Und das schönste ist, ich sehe es nicht als Zwang oder ‚Muss‘. Es gehört irgendwie zu mir und wenn ich jetzt ein paar Tage nicht laufen oder trainieren war kribbeln ganz viele kleine Schmetterlinge in meinem Bauch und ich kanns kaum noch erwarten los zu legen ??

    Ich hoffe ich konnte irgendwie beschreiben was Fitness für mich bedeutet und vllt einige inspirieren.

    Mach weiter so mit dem was du tust und wofür du stehst ?Denn du hast einen nicht allzu kleinen Teil zu meiner heutigen Sicht über „Fitness“ beigetragen.

    Liebe Grüße

    Juliane W.

    Antworten
  • Joly

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich in der Lage zu sein meinen Alltag zu meistern.
    Nicht mehr, nicht weniger.

    Antworten
  • Lea Rö.

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey Lou,
    anknüpfend an diesen Beitrag würde ich gerne an dem Gewinnspiel für den Nike-Laufschuh teilnehmen. Für mich ist Fitness eine Art des Wohlbefindens, was sowohl körperliche als auch geistige Gesundheit vorraussetzt. Für mich ist es dabei wichtig, nicht in Extreme zu verfallen, es gilt nicht „je mehr ich trainiere, desto fitter bin bzw. werde ich“, sondern darum, eine Balance zu finden… 🙂
    Liebe Grüße, Lea

    Antworten
  • Michèle

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was ist Fitness? Fitness bedeutet für mich Spaß, Abwechslung und Motivation.
    Fitness hat für jede Person eine andere Bedeutung aber für mich bedeutet es vor allem Spaß daran zu haben was man macht. Egal ob Laufen, Fitness, Crossfit oder Schwimmen. Egal ob man es alleine, zu zweit oder in einer großen Gruppe zusammen Sport macht. Fitness macht erst Spaß wenn man seine „Leidenschaft“ gefunden hat ohne es als Zwang zu betrachten.
    Es gibt so viele verschiedene Sportarten, die man betreiben kann. Sport kann nie langweilig werden wenn man sich auf was Neues einlässt. Ich liebe es Abwechslung zu haben und nicht jeden Tag die gleiche Sporteinheit zu machen. Ich habe monatelang nur Krafttraining an den Geräten gemacht und seit zwei Monaten mache ich seit Neustem gerne Functional Training, weil das eine super Abwechslung ist und einfach ein tolles Gefühl gibt beim Training Power gegeben zu haben. Ich liebe es bei verschiedene Sportveranstaltungen mitzumachen, weil es Spaß macht und man immer was Neues entdeckt.
    Was noch fehlt, ist die Motivation. Ich finde viele (Hobby)sportler inspirierend, wie sie ihr Fitnesslifestyle führen. Von sportlich, muskulös, dick oder sportlich-alle Menschen, die sich für einen Fitnesslifestyle entscheiden, sind auf ihre Art inspirierend. Es ist ne mega Motivation wie sie Sport im Alltag integrieren, eine Balance zwischen gesund und ungesundes Essen. Wieviel Disziplin bei Bodybuilder, Marathonläufer usw steckt.
    Was ich damit sagen will, dass Fitness für mich wichtig ist um eine gute Balance im Alltag zu haben. Es hilft den Kopf abzuschalten, Power zu geben und einfach nur Spaß zu haben.

    Antworten
  • Lara

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich, auch ohne Modelmaße fit sein zu können, mamchmal sogar fitter zu sein als die dünneren
    . Und Fitness ist für mich mit Freunden Sport zu machen und eine Menge Spaß dabei zu haben, sich gegenseitig zu motivieren und den anderen zu pushen.

    Antworten
  • Morlin

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou,
    Fitness bedeutet für mich, sich wohl zu fühlen. Es bedeutet sich regelmäßig zu bewegen und mit sich selbst glücklich zu sein. Es bedeutet für mich einfach ich selbst sein zu können und den Alltagsstress zu vergessen.

    Antworten
  • Lea

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,

    nun habe ich auch deinen Aufruf für das Gewinnspiel gesehen. Das motiviert ja wirklich sich darüber Gedanken zu machen. Im ersten Moment musste ich wirklich überlegen und hab mich gefragt ob ich mir nun was ausdenken soll oder wie ich jetzt antworte. Nun sitze ich in der Bahn auf dem Weg nachhause, meine Beine noch ein bisschen wackelig von dem gerade beendeten Workout und merke wie meine Kraft verschwunden ist. Aber trotzdem fühle ich mich als ob ich Bäume ausreißen könnte.
    Ja wirklich, meine körperliche Kraft habe ich genutzt um mich richtig auszupowern und das hat meine Seele gestärkt, ich bin glücklich.
    Durch den Sport kann ich meinen Alltag und die Gedanken hinter mir lassen und eigene Grenzen kennenlernen. Ich habe teilweise solche Erfolgserlebnisse, dass ich einfach die ganze Zeit grinsen muss.

    Das ist mir bis gerade garnicht so richtig klar gewesen und ich entwickle gerade so eine Motivation 😀 danke für deine tollen Beiträge.

    Also letztendlich komme ich zu dem Entschluss, dass Fitness für mich ein Hobby, ein Lifestyle aber auch eine Aufgabe ist, je nachdem wie es mir gerade geht. 🙂

    Antworten
    • Lea

      geschrieben am 28. Februar 2017

      Achja & ganz liebe grüße an Euch. Habt weiterhin eine tolle erfolgreiche Zeit 🙂

      Antworten
  • Sarah

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo liebe Lou,
    zu deinem Instagram-Post:
    Fitness bedeutet für mich vorallem Gesundheit und Spaß. Nach meiner Verletzung vor 3 Jahren (Kreuzbandriss) habe ich viel zu spät angefangen wieder ernsthaft zu trainieren. Aber auch nach meinem Büroalltag tut es gut sich zu bewegen und seinen Körper etwas Gutes zu tun. Aber wichtig ist auch der Spaß an der ganzen Sache. Natürlich gehört auch ein bisschen Quälerei und Durchhaltevermögen zum Fitness. Aber wichtig ist es Spaß an der Sache zu haben, was man macht.
    Mein persönliches Ziel durch Fitness ist es endlich nicht mehr mit einer Orthese Sport machen zu müssen, weil mein Knie immernoch sehr instabiel ist, sondern eine normale Bandage tragen zu können, ohne ständig wegzuknicken.
    Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg 🙂

    Antworten
  • Mandy

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Dieser Beiertrag passt perfekt, um mein Komentar für dein Gewinnspiel da zu lassen. Fitness hat viele Bedeutung für mich! Es begleitet mich tagtäglich in meinem Berufsleben, da ich meine Ausbildung zur Sport-und Fitnesskauffrau mache. Andere Leute bei Kursen und auf der Trainingsfläche zu motivieren macht mir einfach Riesen Spaß! Anderer seits hat Fitness für mich, besonders in den letzten 2 Jahren, an Bedeutung gewonnen. Hätte ich vorher nicht schon auf meine Fitness geachtet, hätte ich meine zwei Ops und darauffolgende Therapie nicht so gut über die Bühne gebracht! So konnte ich nach kürzester Zeit wieder fast zu 100% durchstarten und das Leben genießen. Für mich ist Fitness kein Mittel, um den perfekten Fitnessmaßen zu entsprechen, sondern viel mehr um meinen Körper fit und stark zu machen für das was noch alles kommen könnte! Es hilft mir komplett meinen Gedanken fallen zu lassen und einfach mal was für mich zu tun! Zudem fühle ich mich danach einfach wesentlich wohler! :))

    Antworten
  • Verena

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hi Lou,
    Ich finde deine Beiträge echt toll. Interessant zu lesen und vor allem regen sie sowohl zum Nachdenken, als auch zum Tun an. Auf Insta verfolge ich regelmäßig deine Posts und manche Übungen machen total Spaß! ^^ ich finde mit deinen Bildern und auch dem was du zu den Bildern schreibst, drückst du glaube ich vieles aus, was die meisten Frauen von uns so denken und fühlen:)) Fitness ist einfach der Teil des Tages, wo man abschalten kann und mal was anderes als nur Arbeit und Schule im Kopf hat und genau deshalb finde ich es wichtig sich dafür die Zeit zu nehmen! Zeit dafür, für sich selbst etwas gutes zu tun, sowohl Geist als auch Körper. Und jetzt wird ja auch endlich das Wetter draußen besser:D

    Ganz ganz liebe Grüße ^^ Verena

    Antworten
  • Lisa-Mareike

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo liebste Lou, danke erstmal für deinen tollen Blog. Ich kenne dich bzw dich und Jan noch nicht wirklich lang und dennoch bist du mir direkt so ans H E R Z gewachsen, ihr beide!!
    Sehr lange habe ich mich mit dem Thema „Fitness“ auseinander gesetzt und bin mehr und mehr in den Fitnesswahn gerutscht. Doch als ich merkte wie sich mein Leben nur noch um Sport und Ernährung drehte und ich dennoch nie zufrieden war wusste ich, wenn ich so weitermache würde ich dort hinkommen wo ich nie hinwollte, nämlich in die Magersucht. Es war für mich ein riesen Schritt dem entgegen zu wirken, „Stop“ zu sagen und mein Leben neu zu sortieren. Doch mit Hilfe guter Freunde und meiner eigenen Stärke habe ich es geschafft das Leben wieder neu zu schätzen und vor allem zu genießen. Es ist immer noch nicht leicht an manchen Tagen, an denen man sich einredet, man wäre nicht schön genug. Doch du hast mich inspiriert auch Ecken und Kanten mit in mein Leben einzubeziehen und nicht nach dem zu streben was die Welt als perfekt vorgibt, sondern an sich selbst festzuhalten und zu glauben. Und besonders die Schwächen und Makel lieben zu lernen und stolz darauf zu sein Wer man ist. Und das bedeutet für mich Fitness, ein gesundes und ausgewogenes Leben zu führen in welches man sich nicht hineinzwängen muss, sondern welches einem gegeben ist um es zu genießen und lieben zu lernen, an guten und genauso auch an schlechten Tagen. Ich liebe Fitness. Ich liebe es mich auszupowern, meinen Körper zu spüren, zu wissen ich bin gesund und kann Sport machen!!! Ich liebe neue Herausforderungen anzunehmen. Gemeinsam mit anderen Sport zu machen und sich gegenseitig zu motivieren. Und dank deiner Motivation ist es mein Ziel dieses Jahr meinen ersten Halbmarathon zu bewältigen, ich muss mich nur noch entscheiden wo dieser sein soll. 🙂 Dazu fehlen mir allerdings noch die passenden Laufschuhe 😉 und ich würde mich so so freuen wenn ich von meinen Vorbildern solche gewinnen kann. :)) Aber selbst wenn dies nicht der Fall sein sollte, so freue ich mich mit dem/der Gewinner/in ganz doll mit! Mir war es wichtig euch diese Worte zukommen zu lassen, um einfach mal Danke zu sagen! Danke für eure Inspiration, danke für eure Ehrlichkeit, danke für alles was ihr mit Herzen auf die Beine stellt! Ihr seid wahre Weltenveränderer! :*

    Antworten
  • Leonie

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich den Kopf frei zu bekommen, abzuschalten und somit einen Ausgleich zu meinem Bürojob zu schaffen.

    Antworten
  • Charlotte

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou, Fitness bedeutet für mich Wohlfühlen und Selbstbewusstsein – auch im Sinne eines besseren Körpergefühls. Ich mag es mir selbst Ziele zu setzen, gerne auch im Fitnessbereich. Wie langweilig wäre das Leben doch ohne neue Herausforderungen. 🙂 Ich bin sehr dankbar für deinen Blog, deinen Instagram-Account und deine Beiträge! Liebe Grüße

    Antworten
  • Annika

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallöchen. Auch ich möchte mich gerne am Gewinnspiel beteiligen.
    Für mich bedeutet Fitness sehr viel. Zunächst einmal komme ich aus einer sehr sportlichen Familie und ich brauche Fitness auch. Dazu gehört nicht nur Fitnessstudio sondern auch gesunde Ernährung, Tanzen (meine Lieblingsbeschäftigung) und Bewegung, egal in welcher Form. Für mich bedeutet Fitness ein Ausgleich zu meinem Alltag. Als Studentin büffel ich die meiste Zeit, sitze vorm Schreibtisch oder in der Uni. Gerade deshalb ist es von besonderer Bedeutung, sich abzulenken, zu bewegen und natürlich Spaß zu haben. Denn ich assoziiere Fitness auch mit Spaß.
    Neben Spaß und Ablenkung spielt auch der gesundheitliche Aspekt eine Rolle. Durch das Studium und Praktika im Krankenhaus habe ich ziemlich Verspannungen und Rückenprobleme. Sport hilft mir dem entgegen zu wirken.

    Fitness: Spaß, Sport und Gesundheit

    Antworten
  • Isabell Zackariat

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou,
    ich bin heute endlich dazu gekommen, mal die restlichen Blog-Einträge nachzulesen. Da dieser Blogpost gerade sehr passend zu meiner aktuellen Situation passt und man dann auch noch gleichzeitig beim Gewinnspiel mit macht, lasse ich mal ein paar Worte da.:) Ich habe arge Probleme den Sport in meinen stressigen Schulwochen mit einzubauen. Ich komme nach 10 Stunden nach Hause, setzte mich an Hausaufgaben und fange dann an, noch für Klausuren zu lernen. Und durch diesen Stress geht mir einfach oft auch die Motivation verloren. Aber ich werde daran arbeiten und wie du so schön geschrieben hast, ich werde nicht aufgeben. So und nun zu deiner Frage, waas Fitness für mich bedeutet. Fitness bedeutet für mich zum einen, meinen Körper ‚in Schuss‘ zu halten und für ihn etwas gutes tun. Es bedeutet aber auch für mich, dass ich abschalten kann und manchmal meine Komfortzone verlassen muss. Es gibt mir unheimlich Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, wenn ich zum Beispiel meine normale Laufstrecke nicht in 30 Minuten laufe, sondern in 25 Min. Es ist ein tolles Gefühl zu erleben, dass man doch etwas erreichen kann, gerade für Personen wie ich, die nicht über sonderlich viel Selbstbewusstsein verfügen. An dieser Stelle auch einfach mal danke an dich und Jan. Ihr gebt mir an manchen Tagen die nötige Motivation, aber auch Übungen und Tipps. Und ihr öffnet einem die Augen, dass es okay ist, wie man ist. Dickes Danke und habt noch eine tolle Zeit in Amerika ?

    Antworten
  • Cristin

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo liebe Lou,
    wie ich zu dem Thema Fitness stehe und was es mir bedeutet.
    Ganz einfach ist das Thema nicht für mich. Damals habe ich nur Sport gemacht bzw. bin zum Fitness gegangen, weil ich abnehmen wollte und es mir dabei helfen sollte. Das die Methode nicht wirklich was gebracht hat, war ja quasi vorprogrammiert. Ich habe mich oft hin gequält, oder bin gar nicht erst hin gegangen. Natürlich nicht die beste Sache. Aber warum etwas machen, was einem eh keinen Spaß bringt. Also habe ich es Monatelang schleifen lassen. Bis Anfang des Jahres. Da bin ich einfach mal wieder hin gegangen, habe mir einen neuen Trainingsplan erstellen lassen, ich wurde vermessen und dann ging es los. Ich bin mit einer Menge Spaß zum Fitness gegangen, was ich so von mir gar nicht kannte. Mittlerweile habe ich einen neuen Plan, habe an meiner Form richtig was machen können und fühle mich unwohl, wenn ich mal ne Pause einlegen muss. Ich gehe 5 mal die Woche zum Training und habe durch den Sport schon einige Bekanntschaften geschlossen, die mir gerade beim Training viel wert sind und mir deutlich weiter helfen. Ich bin froh das ich den Weg gefunden habe, wie er derzeit ist und mag Fitness gar nicht mehr aus meinen Alltag weg denken.

    Antworten
  • Nicole D.

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Für mich bedeutet Fitness, mich gesund und fit zu fühlen. Egal wie viel ich wiege oder wie meine Figur aussieht. Fitness ist Gesundheit für mein Herzkreislaufsystem und mich!?

    Antworten
  • Katharina

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey Lou, lange habe ich überlegt unter welchen Post ich meine Einstellung zum Thema Fitness poste und bin letztendlich bei diesem angekommen, da die Punkte mich immer wieder motivieren! Ich habe erst vor einem 3/4 angefangen aktiven Sport zu betreiben und daraus hat sich wirklich eine Leidenschaft entwickelt, ohne die ich mir meinen Alltag nicht mehr vorstellen kann. Während dem Studium ist Fitness mein wichtigster Ausgleich und die gesunde Ernährung ist für mich auch zur Selbstverständlichkeit geworden. Dass ich nun im Mai meinen ersten Halbmarathon laufen möchte, hätte ich vor einem Jahr niemals für möglich gehalten. Aber es ist alles möglich und jeder kann alles erreichen! Inspirieren lasse ich mich dabei von Menschen wir Dir und Jan, die mir außerdem dabei helfen mich jetzt in meinem „neuen“ Körper zu akzeptieren, was mir noch etwas schwer fällt. Vielen Dank für eure motivierende Art, die wirklich ansteckt und einfach gut tut. ?

    Antworten
  • Lea Watzlawek

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich, Spaß am Leben zu haben, ein gutes Körpergefühl zu bekommen, stress abbauen & sich selbst immer wieder herausfordern 🙂 Liebste Grüße

    Antworten
  • Alina Gerhardy

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich Ausgleich, Motivation, Krafttanken, Inspiration, Auspowern, glücklich zusein, an seine Grenzen zu gehen und natürlich nicht aufzugeben!
    Meine Laufschuhe zu schnüren oder den Weg ins Fitnessstudio zu suchen gehören für mich zu einem rundum gelungenen Tag dazu. Als Tagesbeginn, Pause oder Abschluss. Ganz egal.
    Natürlich gibt es Phasen, in denen mich mein Sofa und das Nutellaglas so sehr anlächeln, dass ich da nicht widerstehen kann. Manchmal ist die Motivation doch nicht so groß und dann gönne ich meinen Sportklamotten eine Pause. Zum Glück fehlt mir das Hochgefühl nach einem tollen Workout so sehr, dass ich ein paar Tage später mit verschwitzten Sportsachen, roten Wangen, zotteligen Haaren und einem breiten Grinsen auf dem Gesicht nach Hause komme.
    Fitness ist unglaublich wichtig für mich. Nicht, um mich mit Models auf Instagram zu identifizieren, sondern für mich. Für mich und mein eigenes kleines Glück.

    Antworten
  • Julia

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Super Text! Fitness bedeutet für mich über mich und meine Grenzen hinauszuwachsen und jeden Tag ein kleines bisschen mehr zu können als gestern. Die Fortschritte sind manchmal langsam und schnell zu übersehen. Aber trotzdem mache ich mir immer wieder klar, dass ich nach dem Training ein kleines Stückchen näher am Ziel bin als gestern.
    Ich würde mich über den Laufschuh freuen, da ich mich für September bei einem Lauf angemeldet habe und eigentlich jetzt erst anfange überhaupt joggen zu gehen 🙂

    Antworten
  • Miss_kruemelkex

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Bei mir wechseln sich Topform mit Motivationsloch immer wieder ab. Fitness ist für mich in manchen Monaten befreiend und in anderen ein regelrechter Zwang. Mal ist es Liebe und mal Hass. Ich habe es mittlerweile akzeptiert. Wenn mein Körper nach Ruhe und mehr Essen schreit, den Weg ins Fitnessstudio verabscheut und lieber den Abend nach einem anstrengenden Arbeitstag auf dem Sofa verbringen möchte dann bekommt er was er sich wünscht. Denn ich weiß genau, dass meine Motivation wieder zurück kommt, ich das Training wieder liebe und auch Lust habe auf meine Ernährung zu achten. Fitness funktioniert für mich ausschließlich mit positiven Gefühlen und einer gesunden Einstellung, weshalb das Körpergefühl an erster Stelle steht. Mit den von dir auf Instagram geposteten Schuhen in Größe 37 sollte die Freude am Sport gegeben sein 🙂

    Antworten
  • Sophia pirkl

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness ist für mich: -den kopf frei nekommen
    – mein hobby
    – lernen mich so zu lieben wie ich bin
    Lou du bist echt ein großartiger mensch du hast mir echt sehr weiter geholfen, um mich so zu akzeptieren wie ich bin und meinen körper zu lieben
    Liebe grüße aus Bayern 🙂

    Antworten
  • Bianca

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich sehr viel, da man mit Fitness seinem Körper, seiner Seele und seiner Gesundheit etwas Gutes tut!

    Antworten
  • Malen

    geschrieben am 28. Februar 2017

    hallo ihr lieben, ein ganz toller Beitrag. Eig wollte ich nur beim Gewinnspiel teilnehmen aber das Thema hat mich sofort gegriffen. ? Ich mache gerade Sport hauptsächlich zum Ausgleich zur Arbeit und zur Uni. Fitness und Laufen hilft mir perfekt dabei. Und ich habe das Gefühl etwas schönes für mich gemacht zu haben. Habt noch ganz viel Spaß und liebe Grüße.

    Malen

    Antworten
  • trish

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Danke für den tollen Beitrag. Ich bin derzeit total motiviert, denn es geht in 12 Woche wieder an den Start eines HM! ? Für mich bedeutet Fitness Lifestyle einfach das Leben. Ich finde es unglaublich wichtig, ein gesundes und fittes Leben zu führen, denn unser Körper muss so einiges mit machen und wird uns immer begleiten. ?

    Antworten
  • Alina

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey!
    Ich beziehe meinen Kommentar bezüglich des Gewinnspiels nicht speziell auf Fitness, sondern auf Sport und Bewegung allgemein.
    Ich war schon immer sportlich und bin sehr dankbar dafür, dass mir schon von Anfang an vermittelt wurde, wie wichtig es ist, sich Zeit für den Sport zu nehmen. Meine (fast) tägliche Einheit erlaubt es mir, an meine Grenzen und vielleicht auch darüber hinaus zu gehen. Ich kann den Alltag hinter mir lassen und mich nur auf meinen Sport konzentrieren. Dieses Gefühl von absolter Freiheit fasziniert mich schon immer, deshalb fällt es mir auch meistens (!) nicht schwer, Motivation zu finden. Im Training mit meiner Mannschaft verbringe ich Zeit mit Menschen, die mir viel bedeuten. Besonders gemeinsam erarbeitete Erfolge bestätigen mir, dass es es wert ist, meine Zeit für den Sport zu „opfern“, da solche besonderen Erlebnisse mir viel mehr geben als die Zeit, die ich auf der Couch verbringe (was natürlich trotzdem nicht zu kurz kommen sollte!).
    Liebe Grüße ?

    Antworten
  • Jasmin

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was bedeutet Fitness für mich? Ganz einfach-fit sein bedeutet für mich,dass man sich wohlfühlt mit dem Lebensstil,den man lebt,und zufrieden mit dem ist,was man hat. Fitness definiert sich zum einen durch den körperlichen Aspekt,wird aber bedeutend durch den seelischen Aspekt ergänzt!

    Antworten
  • Mellitus.b

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo :),
    für mich bedeutet Fitness sich zu bewegen egal ob draußen in der Natur?, im Fitnessstudio????? oder auch zu Hause?, um gesund zu bleiben, sich abzulenken, sich zu entspannen &/ oder sich auszupowern. Dabei ist es mir egal, wie lange bzw. kurz, schnell oder langsam, viele Gewichte/ keine (so wie ich mich fühle) – Hauptsache es macht Spaß ?. Aber auch die eigenen Grenzen kennen zu lernen, sich zu verbessern & eigene persönliche Ziele zu erreichen.??
    Ich würde mich total freuen mal bei einem Gewinnspiel zu gewinnen ?
    Liebe Grüße ??

    Antworten
  • Rieke

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebste Lou,
    du inspirierst mich immer wieder! Angefangen hat alles mit der #werunhamburg Alsterrunde im Dezember. Beim ersten Mal, war ich noch in der Gruppe von Jan dabei, sprich 5 Km. Im Ziel angekommen war ich fix und fertig, allerdings habe ich mir das Ziel gesetzt alle 4 Termine mizulaufen. So war es dann auch, nur gab es da einen klitze kleinen Haken…Es wurden die folgenden 3 Wochen keine 5 km angeboten, sondern mindestens 7,5 km…Also forderte ich mich heraus, biss die Zähne zusammen und lief alle 3 male die 7,5 km!! Ich war stolz wie Oskar und konnte es selber gar nicht fassen, dass ich so lange ohne gehen, gejoggt bin! Ohne die tolle Unterstützung der lieben Läufer, hätte ich bestimmt aufgegeben!

    Und so hat alles seinen Lauf genommen, im wahrsten Sinne des Wortes! Sport ist nun zu meinem Alltag geworden und ich will ihn auch gar nicht mehr missen. Es macht unglaublich viel Spaß die Fortschritte zu sehen und die zunehmende Lebensqualität zu spüren!

    Ich bin Überglücklich und habe endlich wieder zu mir selbst gefunden! Und im September werde ich mich selber nochmals herausfordern, allerdings mehr als je zuvor, denn ich werde meinen ersten Halbmarathon laufen!! Wer hätte das gedacht, dass es einmal so weit wegen einer Laufgruppe im kalten, nassen Hamburg kommen kann!

    Louisa, ich danke dir vom ganzen Herzen, denn durch dich habe ich wieder gefallen an mir selbst gefunden und weiß, dass ich es schaffen kann, ich muss nur an mich glauben!! <3

    Liebste Grüße, Rieke (instagram: @riririeke und @fitwierieke)

    Antworten
  • Xenia kaak

    geschrieben am 28. Februar 2017

    zu deiner Frage auf instagram: Fitness bedeutet für mich abschalten. Den alltagsstress vergessen und sich für sich selbst einfach mal interessieren. Der notwenige ausgleich im leben ? du hilfst une motivierst mich dabei und finde es toll wie du auf fotoshop und die Gesellschaft heutzutage eingehst.. ? mit freundlichen grüßen xenia

    Antworten
  • Kristina

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet fuer mich nach der Arbeit einfach abschalten zu koennen.

    Antworten
  • Kira

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou,
    Fitness bedeutet für mich, dass ich mit meinem alten Ich sowie meinem inneren Schweinehund abschließen kann und dabei mit Stolz selbst gesetzte Ziele erreiche.
    Gerade jetzt, wo ich in den Vorprüfungen für mein Abitur stecke, hilft mir Sport mich vom stressigen Alltag zu distanzieren und meinen Kopf von blöden Gedanken freizukriegen.
    Ich hab dadurch gelernt unabhängiger zu werden, denn ich kann dabei frei entscheiden, wann; wo; wie viel und mit wem ich Sport treiben möchte.

    Antworten
  • Sarah Kotnik

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Ich finde es so toll, dass du dich einfach von niemanden unterkriegen lässt und soooo stark bist ? Deine Motivation ist auch unglaublich antreibend ?????

    Antworten
  • Lisa

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Ich würde gerne am Gewinnspiel teilnehmen und für mich bedeutet Sport Lebensenergie!
    Sport macht mich glücklich und ich fühle mich ausgeglichen und fit.?
    Und du und Jan seid eine zusätzliche Motivation ?

    Antworten
  • Anna Leidlmair

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich für einen Moment aus dem stressigen Alltag verschwinden und alle seine Sorgen vergessen zu können . Sport ist für mich der perfekte Ausgleich und ich liebe es damit meinen Körper etwas Gutes zu tun. Man kann seine Grenzen entdecken und über sie hinauswachsen.
    Danach bin ich viel besser gelaunt und fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen.
    Ich habe den Sport lieben gelernt, was viele sicher nicht von mir gedacht hätten, da ich ein echter Sportmuffel war. Ich habe in letzter Zeit eine leichte Essstörung entwickelt und viel zugenommen. Ich treibe aber trotzdem noch Sport, weil es das einzige ist, was mir Halt gibt und versuche wieder eine ausgewogene Ernährung zu bekommen.
    Ich möchte im April an einem Halbmarathon teilnehmen, habe aber für mich noch nicht die perfekten Laufschuhe gefunden.
    Das Gewinnspiel ist daher eine super Möglichkeit einen neuen Schuh zu probieren und dadurch auch wieder Motivation zu bekommen auf den Richtigen Weg zu finden.

    Antworten
  • Martina

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou, Fitness bedeutet für mich aktiv zu sein. Es hat meine Freude am Leben gestärkt und ich mich in meiner Haut wieder wohl zu fühlen! Es macht sp viel Spaß zu sehen, was man alles schaffen kann, man sprudelt nur so vor neu gefundener Lebensfreude :)) und saß merkt meine Umwelt auch! Vor allem Du bist ein absolutes Vorbild für mich geworden. Bewundere deine positive Lebenseinstellung .lg Martina

    Antworten
  • Jenny

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was Fitness für mich bedeutet? Fitness ist ein großer Teil meines Lebens. Ich arbeite als Gymnastikleherin und hätte früher nie gedacht, dass ich mal in diesem Beruf arbeiten werde. Doch mein weg sollte dieser sein und darüber bin ich sehr froh Ich liebe das Gefühl nach einem richtig knackingen Workout. Und immer und immer mehr aus sich raus zu holen! Dieses Gefühl ist einfach unglaublich und es an andere weiter zu geben macht alles noch schöner 🙂 Die Schuhe wären einfach ein Traum, da ich endlich das Laufen für mich endeckt habe. Ich bin sehr motiviert und bin bereit meine Grenzen zu überschreiten und meine Schweinedinos zu überwinden ? LG Jenny

    Antworten
  • Lisann

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Liebe Lou 🙂
    Mit diesem Kommentar möchte ich einerseits an dem gewinnspiel teilnehmen, andererseits fand ich diese art einfach eine großartige idee, da es die gesamte community dazu bringt sich einmal gedanken darüber zu machen was fit sein bedeutet! Daher habe ich mir einmal 10 Minuten zeit genommen und mir genau die frage gestellt. „Wann bin ich eigentlich fit?“ Ich bin zu dem Entschluss gekommen dass für mich fit sein Balance bedeutet. Balance in jeder hinsicht! Balance was die Ernährung angeht, den sport, die freizeit. Ich bin fit wenn ich das esse worauf ich Appetit habe und mir den geschmack auf der zunge zergehen lassen kann, sei es eine perfekte mango, ein vollkornbrot mit körnigem frischkäse (den hype ich genauso wie du) oder meine lieblingsschokolade. Ich bin fit wenn ich abends vor lauter gedanken im kopf eine runde an der frischen luft laufen gehen kann und mich danach mit einem warmen tee aufs sofa kuscheln und faulenzen kann. Ich bin fit wenn ich am Wochenende früh aufstehe um zu lernen und ins fitnessstudio zu gehen und abends mit meinen freundinnen im kino nachos verdrücke. Ich bin fit wenn ich die ganze nacht getanzt habe und morgens aufstehe und meine füßis wehtun! Und ich bin fit wenn ich bei meinem lauftraining das nächste Kilometerziel knacke! Im großen und ganzen: ich bin fit wenn ich ich bin 🙂 mit allen ecken und kanten mit jedem ehrgeiz und jeder faulheit! Gib immer dann dein bestes wenn du dein bestes geben kannst und lass dich nicht aus der ruhe bringen wenn du es einmal nicht kannst. Ich bin der überzeugung dass der Einklang mit sich selbst die größte stufe der fitness ist! 🙂 diesen blogeintrag habe ich übrigens ausgesucht weil mir der titel klasse gefällt! Das ist auch mein motto, egal was kommt nicht aufgeben!
    Mit ganz ganz lieben grüßen und positiven gute-nacht-gedanken deine Lisann! 🙂

    Antworten
  • Jessi

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Was bedeutet Sport für mich ?

    Nicht aufgeben – ist die richtige richtige Message in meinem Leben ! seid dem ich klein bin spiele ich Volleyball , hier in der Umgebung ziemlich erfolgreich ! Sport bedeutete für mich als Kleinkind , spiel und Spaß mit meinen Eltern und meinem Bruder zu verbinden. Ich komme aus einer sportlerfamilie: Papa ( Tennis ), Mama ( Volleyball – Regionalliga) mein Bruder ( Auswahl NFV ) ich , (Volleyball – Regionalliga ) jede eigener freie Familie feuerte man die anderen Familienmitglieder an und analysierte nach den Spielen das komplette Spiel . – das ist Familie – das ist Unterstützung – das ist fallen , verlieren , aufstehen , Weitermachen ,gewinnen ! Geweint , gelacht , mitgefiebert und niemals alleine gelassen ! Als mein Papa krank war , war es für ihn das schlimmste dass er uns nicht mehr so unterstützen konnte , wie er wollte . Er war gezwungen zu Hause zu bleiben , weil er es Schmerz und Kraftmässig nicht geschafft hatte. Das schönste Gefühl war es , wenn uns das Leben trotz Krankheit meines Papas die Chance gab , dass er mal wieder dabei sein durfte ! Das Gefühl des kribbeln im Bauch , ihn stolz machen zu wollen ist unbeschreiblich ! Mein Papa hat den Kampf gegen den Bauchspeicheldrüsenkrebs erst nach 5 Jahren ( 99,8% sterben innerhalb des ersten halben Jahres ) verloren ! Warum ? Weil er ein Kämpfer ist ! weil er eines durch den Sport gelernt hat : Kämpfe um das was dir wichtig ist und gebe niemals auf ! Und auch wir drei , mama , mein Bruder und ich haben gekämpft wie ein Unentschieden in der 90 Minute im Finale der Weltmeisterschaft ! Wir haben zusammen gekämpft wie in unseren Teams ! Leider habe ich mich nach Anerkennung gesehnt die ich von meinem Papa nicht mehr bekommen konnte und bin in eine sportsucht verfallen – einzelsportsportarten ohne Ziel ! Ich bin in die Magersucht verfallen – jeder der das erlebt hat weiß , was das für einen selber und die angehörigen bedeutet ! Zwei Jahre war ich dem tot näher als alles andere und konnte mein geliebtes Hobby nicht mehr ausüben da ich kräftemässig nicht mal mehr ein Ball heben hätte können . Wir sind in den Urlaub gefahren und mein kleiner Bruder hat mich angeguckt und gesagt : jetzt wird gekämpft , so geht das nicht weiter , wir werden gewinnen ! Und wieder war es der Sport und der Kampfes Geist der mich und meine wunderbare Familie aus dieser Zeit rausgeholt hat ! Mein Ziel wieder Volleyball spielen zu können mit einem wunderbaren tollen Team , richtig lachen und freuen zu können über jeden Punkt , aus tiefsten herzen , hat mich nach drei Jahren dazu gebracht wieder normal zu essen und das Leben zu genießen !! Wo ein Wille ist , ist auch ein Weg ! Mein Vater hätte niemals sehen wollen , dass ich aufgebe !

    Antworten
  • Vivien

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo lou,
    seit kurzer Zeit ist ein bis zweimal wöchentlich der Fitnessstudio Besuch ein fester Bestandteil meines Lebens geworden. Es ist schön, wenn man sieht, dass langsam Erfolge sichtbar werden und diese alle selber erarbeitet sind. Mir bereitet es totale Freude und bin auch mega Happy darüber, wenn ich 5 kg mehr raufpacken kann. 😀 Laufen ist auch eine schöne Abwechslung und möchte ich nicht missen. Kraft- und Ausdauertraining zusammen, finde ich, ergibt eine gute Combi und macht Spaß. Im Frühling geht das Ausdauertraining wieder los, dennoch ist es im Bayerischen Wald sehr holperig zu laufen, bergauf, bergab,.. Wald und manchmal nicht schöne Wege. Nebenstraßen vermeide ich oft, da ich Angst habe, erkannt zu werden und darauf angesprochen. ? Werde mir dein Post zu Herzen legen und bei Tiefphasen, welche jetzt kommen auch schulisch merken und immer wieder lesen, damit ich wieder Kraft schöpfe. 🙂 Mach weiter so, lou. Du bist echt eine super beneidenswerte junge Frau. Wünsche dir und Jan noch einen schönen Urlaub.:)

    Antworten
  • Hannah

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für Leben, Freiheit, Frieden und Liebe!! Beim Training oder beim Laufen bin ich einfach ICH! Ich bin dann in meiner Welt ohne die Probleme von mir.
    Nach den Training fühle ich mich immer wieder neu geboren. Es ist einfach der Ausgleich zum Alltag. Ich würde sogar so weit gehen Sport ist wie ein Freund. Es verbindet mich mit meinen Freunden wieder viel enger als ein PC oder so! Fitness hat mich den Wundervollsten Menschen gebracht den ich kenne! Und ich glaube sogar das Fitness die Welt verändern kann! Den es führt alle wieder zusammen!

    Antworten
  • Luisa

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Ein richtig treffender Beitrag, Lou!! Gerade fehlende Motivation ist oft der Grund dafür, dass etwas scheitert!! Ich will damit auch sagen, dass mir manchmal für den Sport wirklich die Motivation fehlt aber lange geht es ohne einfach nicht. Denn Fitness bedeutet für mich, dass ich den Kopf von all den stressigen und negativen Gedanken freikriegen kann, weil ich mich dann nur darauf konzentriere. Fitness ist für mich aber auch der Schlüssel zum Erreichen meiner Ziele. Ich habe das Gefühl, dass man sich so erreichbare Ziele setzen kann, die zu Erfolgserlebnissen führen. Mein erster 10 km Lauf war ein riesiges Erfolgserlebnis für mich und das dank der Motivation der JukeRun Gruppe und der Tatsache, dass Laufen und Fitness nicht mehr eine Qual ist, sondern wirklich Spaß macht. Gleichzeitig bekommt man mit der Fitness ein besseres Gefühl für den Körper und wenn man dadurch noch ein gutes Sportabitur ablegen kann, dann hat das für mich eine sehr große Bedeutung ?. Fitness ist gleichzeitig motivierend für einen gesunden Lebensstil und dafür, verrückte Dinge zu tun, wie zum Beispiel sich einfach bei einem Lauf anzumelden!? Und Fitness bedeutet für mich, dass ich etwas gutes für mich und meinen Körper tue und dabei nicht die ganze Zeit darauf achten muss, ob ich ein Stück Schokolade zu viel gegessen habe! Alles in allem würde ich sogar sagen, dass Fitness verbindet und dass man dazu stehen kann ?? Ganz viel Spaß euch beiden weiterhin in Kalifornien! Ich schaue weiter neidisch eure Videos???
    Liebe Grüße
    Luisa

    Antworten
  • Vivi

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo lou,
    seit kurzer Zeit ist ein bis zweimal wöchentlich der Fitnessstudio Besuch ein fester Bestandteil meines Lebens geworden. Es ist schön, wenn man sieht, dass langsam Erfolge sichtbar werden und diese alle selber erarbeitet sind. Mir bereitet es totale Freude und bin auch mega Happy darüber, wenn ich 5 kg mehr raufpacken kann. 😀 Laufen ist auch eine schöne Abwechslung und möchte ich nicht missen. Kraft- und Ausdauertraining zusammen, finde ich, ergibt eine gute Combi und macht Spaß. Im Frühling geht das Ausdauertraining wieder los, dennoch ist es im Bayerischen Wald sehr holperig zu laufen, bergauf, bergab,.. Wald und manchmal nicht schöne Wege. Nebenstraßen vermeide ich oft, da ich Angst habe, erkannt zu werden und darauf angesprochen. ? Werde mir dein Post zu Herzen legen und bei Tiefphasen, welche jetzt kommen auch schulisch merken und immer wieder lesen, damit ich wieder Kraft schöpfe. 🙂 Mach weiter so, lou. Du bist echt eine super beneidenswerte junge Frau. Wünsche dir und Jan noch einen schönen Urlaub.:)

    Antworten
  • Hannah

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für Leben, Freiheit, Frieden und Liebe!! Beim Training oder beim Laufen bin ich einfach ICH! Ich bin dann in meiner Welt ohne die Probleme von mir.
    Nach den Training fühle ich mich immer wieder neu geboren. Es ist einfach der Ausgleich zum Alltag. Ich würde sogar so weit gehen Sport ist wie ein Freund. Es verbindet mich mit meinen Freunden wieder viel enger als ein PC oder so! Fitness hat mich den Wundervollsten Menschen gebracht den ich kenne! Und ich glaube sogar das Fitness die Welt verändern kann! Den es führt alle wieder zusammen!
    Sorry wenn ich jetzt nochmal kommentiere irgendwie ging es nicht sofort ?

    Antworten
  • Nina

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich ein neues Lebensgefühl. Sich selbst finden und im Reinen mit seinem eigenen Körper sein. Ihn dabei aber trotzdem oder gerade deswegen pfleglich behandeln. Außerdem natürlich Spaß und Freude an Bewegung und Ernährung!
    Danke für die tolle Motivation auf Instagram!

    Antworten
  • Hannahpf. 17

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für Leben, Freiheit, Frieden und Liebe!! Beim Training oder beim Laufen bin ich einfach ICH! Ich bin dann in meiner Welt ohne die Probleme von mir.
    Nach den Training fühle ich mich immer wieder neu geboren. Es ist einfach der Ausgleich zum Alltag. Ich würde sogar so weit gehen Sport ist wie ein Freund. Es verbindet mich mit meinen Freunden wieder viel enger als ein PC oder so! Fitness hat mich den Wundervollsten Menschen gebracht den ich kenne! Und ich glaube sogar das Fitness die Welt verändern kann! Den es führt alle wieder zusammen!
    Sorry wenn ich jetzt nochmal kommentiere irgendwie ging es nicht sofort ?

    Antworten
  • Tanja

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hallo Lou,
    ich lese so gerne deinen Blog und verfolge alles Instagram. Was sport für mich ist? Ich mache nicht nur Sport um die lästigen Pfunde loszuwerden sondern für mich. Lange genug hab ich mich für andere verstellt oder gequält. Ich habe aber gesehen, dass ich es brauche um stärker, disziplinierter und ergeiziger zu werden. Das sind 2 Stunden in denen ich kein Handy bei mir habe und abschalten kann! Ich gehe auch alleine zum Sport oder spazieren. Klar zusammen ist es schöner aber ich schaffe es auch alleine. Seit ich wieder angefangen habe zu trainieren schlafe ich besser und achte mehr auf meinen Körper. Es gibt noch viel was ich mir vorgenommen habe ein Thema: Alkohol und Rauchen. Ich hoffe mir gelingt es denn es macht mich echt glücklich! Liebe Grüße vom wunderschönen Chiemsee

    Antworten
  • Andrea H.

    geschrieben am 28. Februar 2017

    „Nicht aufgeben“ das ist gut, das passt gerade bei mir. Ich stecke nämlich gerade in so einem Motivationsloch… Und Fitness; fit sein; bedeutet für mich derzeit Meiner ältesten Tochter ein Vorbild zu sein. Zu zeigen, was Sport und gesunde Ernährung gutes mit deinem Körper machen. Ich hoffe, ich halte für uns beide durch und drücke anderen die Daumen, dass sie das gleiche auch für sich entdecken.
    LG aus Unterfranken

    Antworten
  • Benita

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Hey Lou, ich finde deinen Blog echt toll und deine Posts sind wirklich sehr inspirierend und motivierend! 🙂 Zusätzlich möchte ich mit diesem Kommentar an deinem Gewinnspiel teilnehmen, und dir sagen, was Fitness für mich bedeutet – Vor ein paar Jahren noch habe ich Sport gehasst und war unglaublich faul. Inzwischen bin ich aber seit einigen Monaten im Fitnessstudio angemeldet und mittlerweile ist das gar nicht mehr wegzudenken! Ich bin teilweise schon echt traurig, wenn ich mal nicht zum Sport gehen kann 😀 Es ist einfach unglaublich motivierend, mitzubekommen, wie man immer fitter wird und auch allgemein ausgeglichener und zufriedener ist. Ich finde, es gibt wirklich nichts wichtigeres als sich in seinem Körper wohlzufühlen! Ich war nie dick, war immer schlank, aber dafür super unsportlich – Fitness ist deshalb nicht nur ein toller Ausgleich zum Alltag, um den Kopf frei zu bekommen, sondern bringt mich auch jedes mal an meine Grenzen und beweist mir, dass man gar nicht so „schwach“ ist wie man vielleicht selber von sich denkt, und dass es sich daher immer lohnt, für seine Ziele zu arbeiten! Ganz liebe Grüße 🙂 Benita von http://www.aboutbenita.com / @benita.th

    Antworten
  • ELLI

    geschrieben am 28. Februar 2017

    NICHT AUFGEBEN…

    Gewinnspiel … jeaaaaa hoffentlich klappt es dieses mal..

    Muskelkater hin oder her.. ist es nicht zu dolle… weiter trainieren..

    LOU … ganz wichtig ist für mich zu wissen.
    Nach den training Friere ich immer ganz doll. Ich Zitter richtig … kalte Hände, Füße, Nase das ist so garnicht lustig.
    Ich beruhige mich nicht mal unter den decke. Ich muss ganz lange heiß duschen um eigener maßen klar zu kommen.

    Kennst du das auch? Grade jetzt wo du viel Lauftraining machst. HAST du das auch ab und zu.. oder andere leser?

    Lg … macht weiter so

    Antworten
  • Esra Oda

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich Frieden zu schließen mit einem Körper, der mit aller Macht gegen mich zu arbeiten versucht. Selbstliebe und Akzeptanz. Ich bin bereit diesen Weg zu beschreiten. Eine Einheit zu bilden zwischen Geist und Körper. Meinen Körper kennenzulernen und meine Grenzen zu ertasten. Gesund zu werden. Danke Lou, für deine tagtägliche Motivation.

    Antworten
  • Julia

    geschrieben am 28. Februar 2017

    Fitness bedeutet für mich AUSGLEICH! Durch meinen Kampf mit meinen Angstzuständen und Panikattacken ist Fitness für mich ein wichtiger Bestandteil im Leben geworden. Egal ob Laufen gehen oder im Fitnessstudio Studio trainieren, Fitness ist für mich eine Art Therapie den Kopf freizubekommen und einfach einen Ausgleich zu schaffen, sodass es mir dadurch um einiges besser geht. 🙂 das ist für mich auch ein Dichter Bestandteil von Fitness. Fitness nur für das Aussehen machen?! Nein danke. Das Wohlbefinden und die Gesundheit sind meiner Meinung nach die wichtigeren Dinge! 🙂

    Antworten
  • Daniela V.

    geschrieben am 1. März 2017

    Hey 🙂
    Also ich finde es richtig gut und echt bemerkenswert von dir uns Einblick in dein Leben zu geben und uns Mut zu machen, nicht aufzugeben und nicht auf andere (z. B. Hater) zu hören. ??
    Für mich heißt Fitness einfach fit zu sein bzw. seinen Körper gesund zu halten und da fängt es ja beim Essen und Trinken schon an. Ich selbst schaue, dass ich öfters auch mal gesund esse und viel trinke (wobei mir es beim trinken schwer fällt, da ich wirklich nicht viel trinke), weil ich es sehr an der Reinheit meiner Haut merke, wenn ich nicht gesund esse oder viel trinke.
    Fitness heißt für mich aber auch Sport als Ausgleich zur Schule zu treiben d. h. Joggen gehen (wobei ich dringend neue Laufschuhe bräuchte ??) und ein paar Workouts zu Hause zu machen. Dabei orientiere ich mich auch öfters mal an deinen Videos auf Instagram. Einfach supiii ?? hilft auf jeden Fall ??
    Ich möchte mich auch etwas fit halten, da ich auch reite ? und es da schon auch hilfreich ist, wenn man bei bestimmten Dingen etwas trainierter ist ?
    Im Allgemeinen möchte ich es aber auch nicht übertreiben, weil ich (erst) 14 bin und es meinem Körper nicht gut tun würde wenn ich es übertreibe.
    So… Dass war jetzt bissl lang aber es tut iwie gut mal darüber zu reden und finde es echt Klasse, dass du die Menschen aufmunterst und Mut machst. Meinen vollen Respekt ???

    Antworten
  • Meike

    geschrieben am 1. März 2017

    Fitness bedeutet für mich, dass ich gesund bin und mich in meiner Haut wohl fühle. ? …Achja und für das abschalten neben der Uni ist eine Runde zum auspowern auch genau das richtige! 🙂 #gewinnspiel

    Antworten
  • Sarah

    geschrieben am 1. März 2017

    Motivation und Durchhaltevermögen – das sind auf jeden Fall zwei Definitionsmöglichkeiten von Fitness.
    Natürlich ist Fitness auch die Leistungsfähigkeit unseres Körpers, jedoch zählt dies für mich nicht zu den Hauptdeterminanten der Fitness. Ich persönlich fühle mich fit, wenn ich eine lange Jogginhstrecke durchgehalten hab und nicht aufgegeben habe.
    Ich verbinde Fitness auch mit Gesundheit, Spaß und Freiheit, ich kann mal kurz den Alltag loslassen und mich um mich kümmern, ganz egal, welche Leistung ich dabei bringe.
    Nach dem Sport fühle ich mich gut und glücklich, ich weiß, dass ich etwas geschafft habe. Dieses Gefühl ist Fitness und Fit sein für mich!

    Antworten
  • Melina Klammsteiner

    geschrieben am 1. März 2017

    Fitness bedeutet für mich ganz einfach mich wohl, freu und gut zu fühlen 🙂

    Antworten
  • Jana Weber

    geschrieben am 1. März 2017

    Hallo Lou,Hallo Jan
    Ich hoffe ihr habt eine schöne Zeit in Californien und genießt das schöne Wetter?
    Hab gerade eurer Gewinnspiel gesehen und da ich Laufschuhe und vor allem grün Liebe ? dachte ich, ich versuche mein Glück:
    Also für mich ist Sport der Ausgleich nach der Schule, nach einem langen Tag wo ich viel gesessen habe. Sport ist eine Leidenschaft und ein Hobby, eine Leidenschaft,die ich zum Glück noch zusätzlich meiner besten Freundin teilen kann! Denn zu zweit macht es gleich viel mehr Spaß und die Motivation ist größer den „Scweinedino“ zu überwinden!?
    Lg?

    Antworten
  • Sarah Niedrich

    geschrieben am 1. März 2017

    Was Fitness für mich bedeutet?
    Für mich ist es nicht nur eine Möglichkeit um abzunehmen. Vor allem ist es eine Möglichkeit meine belastenden Emotionen loszuwerden. Trauer, Frust manchmal auch einfach nur überschüssige Energie.
    Außerdem ist es Zeit für mich. Wenn ich Sport treibe, stört mich keiner, ich kann wunderbar nachdenken.

    Antworten
  • Lisa

    geschrieben am 1. März 2017

    Hey Lou,

    Sport ist für mich meine Qualitytime, meine Zeit abzuschalten. Wenn ich laufen gehe, dann ist das Zeit nur für mich. Es gibt mir kraft für den Alltag und all die kleinen Hürden, die das Leben aufstellt. ?

    Antworten
  • Olga

    geschrieben am 1. März 2017

    Liebe Lou!
    Fitness bedeutet für mich meinen Körper gesund und fit zu halten. Es geht nicht immer ums Abnehmen, ich hab zwar auch mein Wohlfühlgewicht und möchte da wieder hin, aber mir ist die Zahl auf der Waage nicht wirklich wichtig. Sondern das, was ich im Spiegel sehe. Und ich möchte einen glücklichen und zufriedenen Menschen im Spiegel sehen und mit einem gesunden Rücken (beruflich liegt da mein Schwerpunkt im Gesundhalten), egal ob 2 Kilo mehr oder weniger auf der Waage. Wichtig ist Gesundheit und Ausgeglichenheit. Auch unsere Psyche und Seele, müssen gesund erhalten werden, das sollte man nie vergessen! 🙂

    Antworten
  • Vanessa Venneker

    geschrieben am 1. März 2017

    Du motivierst mich immer wieder aufs neue! Ich hoffe das hört so schnell auch nicht auf! Und ich hoffe die Schuhe natürlich jetzt – schreibe sonst nie Kommentare!

    Antworten
  • Selina

    geschrieben am 1. März 2017

    Für mich bedeutet Fitness…
    Stärken, um den Alltag mit neuer Kraft entgegensteuern zu können 🙂

    Antworten
  • Lena

    geschrieben am 1. März 2017

    Hallo Lou 🙂
    Ich hatte lange Zeit große Probleme, mich zum Sport zu motivieren.. Ich hab mich durch Instagram usw oft unter Druck gesetzt, ich war der Meinung ich schaff es nie ein Spaß am Sport zu bekommen und dabei noch was für meinen Körper zu tun. Deine Seite hat mich total motiviert und mir auch immer wieder gezeigt, dass auch mein Selbstbild teilweise einfach falsch war/ist. Ich habs langsam geschafft micj zu steigern und bin mittlerweile ca 5 mal die Woche im Fitnessstudio und hab nen richtigen Bewegungsdrang entwickelt. Ich bin einfach viel fitter. Genau so ein Post hat dazu beigetragen dass ich motiviert bin und bleibe 🙂 auch deine Rezepte gefallen mir super gut.
    Ich hab mir für dieses Jahr als großes Ziel gesetzt, endlich regelmäßig laufen zu gehen.. War letzte woche das erste Mal nacj Ewigkeiten und bin top motiviert 🙂 dabei würden mir die Laufschuhe echt weiterhelfen und mich noch mehr motivieren, weil es sich in tollen laufklamotten noch 1000mal besser anfühlt 🙂
    Fitness ist mittlerweile ein großer Teil meines Lebens geworden und bedeutet mir so viel.
    Mach bitte genau so weiter, du hilfst wirklich vielen Menschen weiter! 🙂
    Lg Lena ??

    Antworten
  • tamiii

    geschrieben am 1. März 2017

    Fitness bedeute für mich arbeiten an meinem eigenem Körper und meiner Komfortzone. Den Fitness gibt einem die Möglichkeit über sich selbst hinauszuwachesn und Dinge zu erreichen von denen man gedacht hat man würde sie nie schaffen.

    Antworten
  • Sheriff90

    geschrieben am 1. März 2017

    Sehr motivierende Worte von dir! Und das ist es auch, Fitness bedeutet für mich Motivation. Ich nutze es oft um Stress abzubauen, da ich mich danach einfach total toll und entspannt fühle und daraus neue Kraft für andere Dinge schöpfen kann, sei es lernen oder vllt auch unangenehme Gespräche führen. Wenn man genügend Fitness macht ist man in allen Bereichen viel ausgeglichener und das macht das Leben so viel einfacher! 🙂

    Antworten
  • Bea

    geschrieben am 1. März 2017

    Für mich bedeutet Fitnsss Freiheit. Die Freiheit sich Zeit für mich zu nehmen, mich auszupowern, einfach mal den Kopf abschalten. Auserdem bedeutet es für mich natürlich auch Anstrengung, aber eine Anstrengung, durch die Glück und eine innerliche entspannung entsteht 🙂 ich kann mir ein Leben ohne Fitness nicht mehr vorstellen, neben meinem anstrengenden Beruf ist es ein sehr gutes Ausgleich: *

    Antworten
  • Klarissa

    geschrieben am 1. März 2017

    Hi Lou,
    dein Post ist echt klasse! Ich muss sagen ich habe oft selber keine Lust etwas zumachen und versuche oft das Handtuch zuwerfen, aber du hast recht. Man sollte nicht einfach aufgeben, wenn man nicht mal selbst richtig versucht hat. Ich selber habe Jahre lang voltigiert als Leistungssport und nach meinem Auslandsjahr hatte ich keine Motivation mehr, aber du hast mir mit diesem Post neue Kraft gegeben nicht aufzugeben und in meine alte Form zurück zukommen.
    Was bedeutet Fitness für mich: Fitness hilft dir einfach den Kopf frei zu bekommen und stolz auf dich selber zu sein. Die kleinen Erfolge die man erlebt beuteten einen so viel. Für mich ist Fitness einfach wichtig und auch nach Phasen, wo man wenig Sport gemacht hat, gehört es trotzdem in deinem Leben dazu und hilft dir gesund und munter zu leben. Es bedeutet dich in einer Sache so zu entfalten wie du selber am besten kannst. Es bedeutet viel für mich, weil ich schon in kleinen Alter Sport gemacht habe, welcher immer mit Spaß, Teamwork und Freundschaft verbunden war.

    Danke für den motivierenden Post.
    LG Klarissa

    Antworten
  • Lisa Schmitt

    geschrieben am 1. März 2017

    Hey.
    Fitness bedeutet für mich, zum einen neuen gleich zwischen Arbeit und Schule , sich mal abzukenken und den Kopf frei zu bekommen und zum anderen , sich trotz Motivationstief ,abzufeuern und hinzugehen. Denn wenn man erst mal dabei ist , macht es einem auch Spaß und die Motivation kommt von selbst.

    Antworten
  • ronja.piko

    geschrieben am 1. März 2017

    Hey Lou, für mich hat Fitness eine große Bedeutung da ich immer wieder lerne an meine Grenzen zu gehen und meine Komfortzone zu verlassen (gerade beim laufen). Aber auch so empfinde ich es als wichtig sich gesund und fit zu halten.
    Liebe Grüße

    Antworten
  • Carolin

    geschrieben am 1. März 2017

    Ich wusste zuerst nicht, wie ich den Begriff Fitness beschreiben soll. Laut Wikipedia versteht man „im Allgemeinen körperliches und oft auch geistiges Wohlbefinden“und das trifft es ganz gut. Jedoch bringt Fitness für mich nicht nur positive Seiten, sondern auch negative Seiten mit.

    Es gibt auf der negativen Seite die unzähligen Schweinehunde (oder wie du sagst Schweinedinos 😉 ), Rückschläge und schlechten Tage. Sowas kann jedem passieren und ist meiner Meinung nach total normal und menschlich. Was ich aber total schade finde ist, dass der Begriff „Fitness“ durch die Social Media-Seiten einen sehr negativen Touch bekommen haben. Überall sieht man total unrealistische Bilder der „fit and healthy girls“, von denen man weiß, dass sie nicht der Realität entsprechen, aber sich unbewusst trotzdem vergleicht.
    In meinen Augen ist es viel wichtiger den Sport als Motivation zu sehen und dabei Selbstvertrauen zu gewinnen, glücklich sein und den Kopf frei zu bekommen. Man soll niemanden dafür verurteilen, welchen/wieviel/etc. Sport er macht.
    Es ist für mich der mentale und körperliche Ausgleich zum Alltag und gibt mir Kraft für den Alltag.

    Es ist super, dass du versuchst dem ganzen Fitnesswahn entgegen zu steuern und durch #teambodylove allen zu zeigen, dass man sich mich seinen Fehlern und Makeln wohlfühlen und sich lieben kann. Danke dafür!

    Antworten
  • Caro

    geschrieben am 1. März 2017

    Tolle Beiträge Lou:)
    Fitness ist für mich etwas Gutes für den eigenen Körper zu tun, das Wohlfühlen nach dem Sport, neue Energie zu tanken und ein bewusstes Körpergefühl zu entwickeln ! Alles Liebe dir <3

    Antworten
  • Luana

    geschrieben am 1. März 2017

    Hallo Lou,
    ich bewundere wirklich deine Ausdauer beim Laufen. Hast du das tipps, wie man die Kondition verbessern kannst & wie lange hat es bei dir gedauert, bis du es so hinbekommen hast? Ich persönlich laufe immer ca. 6 km in 30 Minuten. Danach bin ich aber auch total geschafft.
    LG

    Antworten
  • Hannah Schmid

    geschrieben am 1. März 2017

    Für mich bedeutet Fitness nicht nur Sport zu machen und gesund zu essen, sondern auch mit einer gesunden Vorstellung in jedes Training zu starten. Außerdem finde ich das Gewinnspiel super? Nike Schuhe sind echt der Hammer

    Antworten
  • Jil

    geschrieben am 1. März 2017

    Hey Lou,
    vielen Dank für diesen Beitrag. Ich bin gerade ein bisschen in einem Motivationsloch und krieg mich einfach nicht aufgerafft. Aber wie Du schon sagst: „Ich kann es!“ Vor allem, da das Wetter hier in Hamburg gerade wieder schöner wird und die Sonne uns länger begehrt. Hoffentlich wollen meine Füße noch in meine Laufschuhe 😛
    Viele Grüße nach Kalifornien
    Jil
    PS: Du musst unbedingt das Eis im Venice Café mal probieren! In meinem Reisebericht http://jilsblog.com/2014/09/reisebericht-usa-la-hollywood-santa-monica-venice-beach/ findest Du ein Bild vom Eingang. Sag mal, wie es Dir geschmeckt hast, wenn Du da warst. Es gehört mit zu dem allerbesten Eis, das ich je gegessen habe und der Milchshake ist auch genial!

    Antworten
  • Lena

    geschrieben am 1. März 2017

    Liebe Lou 🙂

    Ich finde deinen Blog toll. Wie in diesem Artikel von dir beschrieben bist du für mich eine der Frauen, die mich immer wieder motiviert. Du schaffst es in deinem Blog die wahren Probleme in Worte zu fassen und hast trotzdem immer sofort einen Tipp auf Lager, was man dagegen tun könnte. Ich bewundere dich sehr dafür und besonders dieser Artikel hat mich inspiriert, wieder mehr Sport zu betreiben. Fitness bedeutet für mich nicht einen tollen Körper und die beste Figur zu haben – Fitness bedeutet für mich, dass ich mir und meinem Körper etwas Gutes tue. Ich persönlich habe für mich jedoch nun herausgefunden, dass die Abwechslung der Sportarten (klettern, laufen, Gym, …) mich mehr motiviert. Deshalb würde ich mich besonders über die Laufschuhe von Nike freuen, damit ich auch für diese Sportart mit den passenden Schuhen ausgestattet bin.

    Danke, dass du diesen tollen Blog führst.

    Antworten
  • Nadine

    geschrieben am 1. März 2017

    Fitness bedeutet für mich… ein ausgeglich des tages zu haben, abwechselung durch neue Workouts und neue sport arten auszuprobieren. Spass am Sport zu haben. Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und zu merken wozu unser körper alles in der lage ist und schaffen kann, auch mal über seine Grenzen hinaus zu wachsen. Eine ausgewogen Ernährung viel Gesund und frisch kochen aber auch mal pizza und schoko abende zu genießen

    Antworten
  • Colli

    geschrieben am 19. März 2017

    Hey Lou, ich verfolge dich ganz eifrig bei Instagram und Facebook und ziehe den Hut.?
    Ich habe aber gerade ein Problem,wo ich das Gefühl habe noch mehr heraus zu kommen. Ich trainiere gerade für einen Halbmarathon Ende April. Ich bin schon total nervös und freue mich schon seit Monaten darauf,aber die letzten Trainingstage haben mich zurück gewurfen in der motivation.Bin nahe dran,den Halbmarathon ab zu sagen ,da ich das Gefühl habe mir zu viel vorgenommen zu haben. Es macht mich traurig das ich das in Erwegung ziehen muss ???? Was soll ich tun ? Ein wenig Zeit habe ich ja noch .
    Nicolle

    Antworten
    • Lou

      Lou

      geschrieben am 20. März 2017

      Auf gar keinen Fall absagen 🙂
      Du wirst es sonst bereuen.
      Am Wettkampftag wirst du voller Adrenalin sein und das Ding rocken.
      Ich fühle mich zur Zeit auch noch nicht wohl, wenn ich daran denke bald
      42 Kilometer laufen zu müssen – aber so what 🙂

      Antworten
      • Colli

        geschrieben am 20. März 2017

        Danke für die Antwort Lou , ich drück uns beiden die Daumen ? heute lief es schon besser mein Training. Hab einen schönen Tag ?

        Antworten
  • luca d.

    geschrieben am 21. März 2017

    hallo liebe lou,
    ich habe eine Frage, und zwar bin ich bei eurem Blog angemeldet, kann mir aber euren tollen bootcamp-guide nicht runterladen mache ich irgendwas dabei falsch?
    Danke übrigens für diese Chance ich als Schülerin hätte mir deine Programme normal leider nicht kaufen können, weshalb ich mich über diese tolle Geste erstrecht freue

    Antworten
    • Lou

      Lou

      geschrieben am 24. März 2017

      Kann ich dir leider nicht beantworten.
      Bei manchen E-Mailadressen scheint es nicht zu funktionieren.
      Dann einfach nochmal eine andere Adresse ausprobieren 🙂

      Antworten
  • Lisa

    geschrieben am 22. März 2017

    Liebe Lou, ich hab dein Bootcamp Guide, kannst du mir vielleicht verraten wie die Übung Donkey geht? Ich werd aus den Bildern grad nicht schlau.

    Liebste Grüße und bleib so wie du bist :*

    Antworten
  • Gerard Odegard

    geschrieben am 8. Mai 2017

    Ich habe hier schon wirklich viele tolle Sachen gelesen. Auf jeden Fall wert mal ein Lesezeichen zu setzten. Ich hoffe es folgen noch viele weitere Beiträge, ich liebe diesen Blog! 🙂

    Antworten